Software - Aktuelles aus Recht, Gesetz und Justiz

  • Hintergründe, 12.10.2016

    Wer Software auf CD oder DVD weiterverkaufen möchte, muss dem Käufer den Origi-nal-Datenträger übergeben, eine Sicherungskopie genügt nicht, so der EuGH – selbst, wenn das Original verloren oder beschädigt ist. Von Adrian Schneider . Fast jeder PC-User hat eine dieser Schubladen, in der seit Jahren CD-ROMs mit Windows XP, Norto...

  • Nachrichten, 01.10.2010

    Am Donnerstag fand vor dem BGH das vielbeachtete Verfahren über das Angebot bereits benutzter Lizenzen für Datenbank-Softwareprogramme statt. In dem betreffenden Verfahren hatte sich die Firma Oracle als Inhaberin ausschließlicher urheberrechtlicher Nutzungsrechte an Datenbank-Softwareprogrammen gegen ein Angebot der Firma usedSo...

  • Hintergründe, 10.07.2017

    Mit Algorithmen will die Polizei künftig Einbruchskriminalität besser in den Griff bekommen: Computerprogramme, die musterbasiert vorhersagen können, wo der nächste Einbruch stattfindet, sollen dabei helfen – und sind bereits im Einsatz. Die Parallele zum Film aus dem Jahr 2002 liegt nahe: In "Minority Report", von Stephen S...

  • Kanzleien & Unternehmen, 04.03.2016

    Die Movilizer Holding ist an ein Tochterunternehmen der Honeywell International verkauft worden. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. CMS Hasche Sigle beriet die Käuferin, Lutz Abel wurde für Movilizer tätig. Movilizer ist ein Softwareunternehmen mit Sitz in Mannheim, das Cloud basiert Softwarelösungen für mobile E...

  • Kanzleien & Unternehmen, 05.02.2016

    Die Immobilienrechtskanzlei KFR plant den Einsatz von IT-basierten Tools, um die Mandatsarbeit effizienter und kostengünstiger zu gestalten. KFR-Partner Thilo Franke ist überzeugt, dass kein Weg an der Software-Unterstützung vorbei führt. Die Kanzlei KFR Kirchhoff Franke Riethmüller will insbesondere im Bereich des Immobilien...

  • Nachrichten, 25.10.2013

    SAP-Kunden können Software künftig ohne schriftliche Zustimmung des Herstellers weiterverkaufen. Das LG Hamburg verbot am Freitag die weitere Verwendung entsprechender Klauseln in den AGB des Unternehmens. Das Gericht gab damit der Klage eines Unternehmens statt, das sich auf den Handel mit gebrauchter Software spezialisiert hat. E...

  • Nachrichten, 06.10.2011

    Die bei einem Windows-PC beiliegende Sicherungskopie des Windows-Betriebssystems, das auf dem Rechner vorinstalliert ist, darf nicht einzeln weiterveräußert werden. Dies hat der BGH in einem Urteil von Donnerstag entschieden und damit der Klage der Microsoft Corporation stattgegeben. Die Corporation wandte sich gegen ein Gesch...

  • Hintergründe, 30.09.2010

    Der Handel mit gebrauchter Software boomt, moderne Technik eröffnet neue Möglichkeiten, die den Rechteinhabern graue Haare wachsen lassen. Was wirtschaftlich so bedeutsam ist, ist rechtlich ungeklärt. Und dabei ist nicht nur eine Frage offen. Software hat einen entscheidenden Vorteil im Vergleich zu anderen Gütern: Sie verdirbt nic...

  • Hintergründe, 29.03.2014

    Wer täglich mit Bus und Bahn zur Arbeit pendelt, kommt kaum an ihnen vorbei. Entweder man nutzt sie selbst oder der Sitznachbar schmökert darin: E-Books. Doch was passiert, wenn der neueste Harry Potter ausgelesen ist? Darf man das digitale Buch dann auf den digitalen Flohmarkt bringen? Nein, meint Tobias Kohl , trotz eines EuGH...

  • Nachrichten, 17.08.2017

    Das OLG München hält Adblock Plus für kartell-, wettbewerbs- und urheberrechtlich zulässig. Ob Werbeblocker ein unzulässiges Geschäftsmodell sind oder es die Medienunternehmen sind, die neue Geschäftsmodelle brauchen, dürfte nun der BGH entscheiden. Im Kampf gegen ein Programm, das Werbung im Internet blockiert, haben die Süddeut...

  • Nachrichten, 24.06.2016

    Der Springer-Verlag hat vor dem OLG Köln einen Teilerfolg gegen das Softwareunternehmen Eyeo und ihren Werbeblocker AdBlock Plus errungen. Das Ausschalten der Werbung sei zwar okay – nicht aber das Geschäftsmodell der Firma. Im Streit um die Zulässigkeit des Internet-Werbeblockers "Adblock Plus" hat die Axel Springer AG einen Tei...

  • Job & Karriere, 21.02.2014

    Vor dem Gerichtssaal, am Bahnsteig, im Restaurant: Als Anwalt muss man häufig einmal Wartezeiten überbrücken. Wer mit seinen Daumen währenddessen etwas sinnvolleres anstellen will als sie zu drehen, der zückt das Smartphone. Inspiration für zehn besonders lohnenswerte Apps liefert dieser Beitrag. Achtung Aufnahme! Dictat...