Wiss. Mitarbeiter:in (m/w/d) Hamburg

Hamburg - Germany

Hamburg

Amtlich wird Hamburg "Freie und Hansestadt Hamburg" genannt und bildet als einer der drei Stadtstaat eines der 16 Bundesländer. Mit über 1,8 Millionen Einwohner:innen ist sie nach Berlin die zweitgrößte Stadt Deutschlands und verfügt zudem über den größten Seehafen der Bundesrepublik. Dieser ist zugleich einer der größten Umschlagehäfen der Welt und wird daher auch als "Tor zur Welt" bezeichnet. U.a. hat hier der im Jahre 1982 gegründete Internationale Seegerichtshof seinen Sitz. Die Stadt hat den Einwohner:innen und Touristen zahlreiche Sehenswürdigkeiten, Events und Veranstaltungen zu bieten. Zu erwähnen ist sicherlich der wöchentlich am Sonntag stattfindende Fischmarkt oder die Große Hafenrundfahrt. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen natürlich u.a. die Speicherstadt, die zusammen mit dem Kontorhausviertel seit 2015 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, der "Michel" -eine der 5 Hauptkirchen- sowie die Elbphilharmonie. Hamburg ist auch Sitz verschiedener an der Börse gelistete Unternehmen. Darunter ist mit der Beiersdorf AG beispielsweise auch ein Mietglied des DAX 40, dem wichtigsten deutschen Aktienindex. Dazu kommen weitere sechs Mitglieder des MDAX sowie sieben des SDAX, unter denen Namen wie z.B. die About You AG & Co. KG oder Fielmann AG zu finden sind. Um Feierabends noch etwas trinken zu gehen, ruft u.a. übrigens das Schanzenviertel, eine Art kultureller Festung in Hamburg mit einer eigenen Atmosphäre. Dies wird herzlich öfters nur die „Schanze“ genannt. Was du vielleicht noch nicht gewusst hast – In Hamburg wurde auch der Adventskranz erfunden, der 1839 noch "Wichernkranz" genannt wurde und aus 20 kleineren roten Kerzen sowie 4 größeren weißen Kerzen bestand. Mittels des Kranzes wollte der Theologe und Erfinder Johann Hinrich Wichern Kindern das Warten auf Weihnachten verkürzen.

Wiss. Mitarbeiter:in (m/w/d)

Eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter finden Juristen auf Jobsuche gewöhnlich bei größeren mittelständischen Kanzleien bzw. den sog. Großkanzleien oder aber an Universitäten. Damit unterscheiden sich auch die jeweiligen Tätigkeitsprofile bzw. Aufgabenstellungen. So befasst du dich als wissenschaftlicher Mitarbeiter an einer Universität z.B. mit Fragestellungen aus wissenschaftlicher Sicht, unterstützt den jeweiligen Lehrstuhl bei Forschungsprojekten, der Lehrtätigkeit sowie Veröffentlichungen und der damit verbundenen Recherche. In einer Kanzlei dürften deine Aufgaben als wissenschaftlicher Mitarbeiter typischerweise im Unterstützen der Rechtsanwälte und Associates beispielsweise bei der Recherche und der Ermittlung von Sachverhalten liegen. Ferner im Vorbereiten von Präsentationen, dem Bearbeiten von Fragestellungen allgemeinrechtlicher Natur oder dem Entwerfen juristischer Verträge sowie anwaltlicher Schreiben. Die Wahrscheinlichkeit in die direkte Mandatsarbeit eingebunden zu werden, dürfte sich dabei gewöhnlich mit der Dauer der Beschäftigung erhöhen. Die Gründe, aus denen sich Juristen für einen Job als wissenschaftlicher Mitarbeiter entscheiden sind mitunter vielfältig. Da eine wissenschaftliche Mitarbeiter -sei es an einer Universität oder aber in einer Kanzlei- öfters promotionsbegleitend erfolgt, spielt natürlich auch das jeweilige Gehalt eine wesentliche Rolle, muss die Zeit der Promotion ja auch finanziert werden. Aber dies ist gewiss nur ein Grund. So bietet eine wissenschaftliche Mitarbeit regelmäßig die Möglichkeit sich Fach- oder Spezialwissen vertieft anzueignen oder sich erstmals mit Rechtsgebieten zu beschäftigen, die während der Ausbildung keine oder aber nur eine untergeordnete Rolle gespielt haben. Ferner bietet sie natürlich auch Gelegenheit die Abläufe und potenzielle Arbeitgeber kennenzulernen und sich für eine spätere Beschäftigung zu empfehlen. Schau daher schon jetzt ein Blick hinter die Kulissen und erfahre, wer ein besonders attraktives Gesamtpaket zu bieten hat.
Jobsuchenden bietet Hamburg garantiert die ein oder andere Anlaufstelle für eine Bewerbung als wissenschaftlicher Mitarbeiter. Mit der im Jahr 1919 im Stadtteil Rotherbaum gegründeten Universität Hamburg verfügt Hamburg beispielsweise über die drittgrößte Universität Deutschlands. Hinzu kommt ferner noch die Bucerius Law School (BLS) Hamburg. Stellenangebote sind wie erwähnt regelmäßig aber auch bei Kanzleien zu finden. Größere wie bekanntere hier niedergelassene Kanzleien sind gewiss nicht rar, was nur beispielhaft Namen wie ADVANT BeitenAllen & Overy, Bird & Bird, Dr. Matzen & Partner, Esche Schümann Commichau, Friederici und Partner, Gleiss LutzGÖRGGraf von Westphalen, Hogan Lovells, Luther, Möhrle Happ Luther, Oppenhoff, oder Osborne Clarke beweisen. Erfahre in unseren Erfahrungsberichten u.a., was für eine Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter spricht und welche Wege man gehen kann. Ganz nebenbei: Einige der bemerkenswerten Gebäude der Stadt bieten heute Kanzleien eine Bleibe. Für den Fall, dass du dich auch für Architektur an deinem Arbeitsplatz interessiert sind hier unsere Top acht für dich!

Alle Jobs als Wiss. Mitarbeiter:in in Hamburg

Filter öffnen

Suche eingrenzen

Rechtsgebiete
ändern
Rechtsgebiete
Arbeitgeber-Art
ändern
Arbeitgeber-Art
Arbeitgeber
ändern
Bundesland
ändern
Arbeitszeiten
ändern
Arbeitszeiten
Wissenschaftlicher Mitarbeiter Hamburg - 348 Treffer zu Deiner Suche:
20/348
Sortieren nach:Datum Relevanz
Ich möchte Jobs passend zu meiner Suche "Wiss. Mitarbeiter:in" per E-Mail erhalten.

Informationen zur Deinen Widerrufsrechten und wie wir Deine Anmeldung protokollieren, findest Du in unseren Datenschutzhinweise. Wir senden dir ausschließlich passende Jobangebote per Email. Du kannst Dich jederzeit abmelden.

Suche speichern