Die acht schönsten Kanzleigebäude in Hamburg: Ham­burg, (m)eine Perle

von Tanja Podolski

17.05.2016

Hamburg – das sind St. Pauli, Herbertstraße und Schanzenviertel. Nur nicht für die Wirtschaftskanzleien. Fast alle haben repräsentativere Ecken für ihre Büros gefunden.

"Die Stadt, zur Hälfte abgebrannt, / Wird aufgebaut allmählig; / Wie’n Pudel, der halb geschoren ist, / Sieht Hamburg aus, trübselig", schrieb Heinrich Heine über Hamburg nach dem Stadtbrand von 1842. Seitdem wurde vieles wieder aufgebaut, abgerissen und erneut aufgebaut - und manch Historisches hat die Zeiten überdauert.

Ob Neubau oder Kontorhaus - einige der bemerkenswerten Gebäude der Stadt bieten heute Kanzleien eine Bleibe. Hier sind unsere Top acht!

Zitiervorschlag

Tanja Podolski, Die acht schönsten Kanzleigebäude in Hamburg: Hamburg, (m)eine Perle . In: Legal Tribune Online, 17.05.2016 , https://www.lto.de/persistent/a_id/19385/ (abgerufen am: 24.05.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen