LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

McDermott Will & Emery: Wie­der­aufbau der Kar­tell­rechts­praxis

05.11.2015

Christian Krohs, Leiter der Kartellrechtspraxis bei KPMG Law in Köln, wechselt zum Jahresende zu McDermott Will & Emery. Vom Düsseldorfer Büro der Sozietät aus soll er deren bundesweite Kartellrechtspraxis aufbauen.

Seit 2010 war Christian Krohs Leiter der Praxisgruppe Kartellrecht bei KPMG Law in Köln und für deren Aufbau verantwortlich. Zuvor hat Krohs acht Jahre für Freshfields Bruckhaus Deringer in Köln, Berlin und Brüssel gearbeitet.

Krohs berät auf deutscher und EU-Ebene zu Bußgeldverfahren, Kartell-Schadensersatzverfahren und Fusionskontrollverfahren sowie im Energiekartellrecht. Einen weiteren Schwerpunkt bilden Compliance-Themen, Compliance-Untersuchungen und die unternehmensinterne Kartell- und Korruptionseindämmung.

Krohs kommt als Partner zu McDermott. Mit ihm wechseln weitere Mitglieder seines Teams.

Ray Jacobsen, Leiter der internationalen Praxisgruppe für Kartell- und Wettbewerbsrecht von McDermott, sagt. "Es ist erklärtes Ziel, dass unsere Kartellrechtspraxis auf EU-Ebene und in einer Reihe von Mitgliedstaaten weiter dynamisch wächst." In den USA, in Asien und der EU beraten rund 65 Anwälte im Kartell- und Wettbewerbsrecht. In Deutschland gab es zuletzt nach einigen Weggängen keine Kartellrechtler mehr bei McDermott.

Beteiligte Personen

Christian Krohs, Kartellrecht, Köln/Düsseldorf

Beteiligte Kanzleien

Quelle: ah/LTO-Redaktion mit Material von McDermott Will & Emery

Zitiervorschlag

McDermott Will & Emery: Wiederaufbau der Kartellrechtspraxis . In: Legal Tribune Online, 05.11.2015 , https://www.lto.de/persistent/a_id/17443/ (abgerufen am: 10.08.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag