Arnold Ruess: Counsel kehrt zurück

01.12.2022

Nach einer kurzen Etappe bei Meissner Bolte kehrt Marina Wehler zu Arnold Ruess zurück. Die Rechtsanwältin hatte dort zuvor bereits neun Jahre ihrer Laufbahn verbracht.

Dr. Marina Wehler hat sich zum 1. Dezember der auf den gewerblichen Rechtsschutz spezialisierten Sozietät Arnold Ruess angeschlossen. Für Wehler, die ihre Beratungsschwerpunkte in den Bereichen Telekommunikation und Pharma-Litigation sowie bei FRAND-Verfahren hat, ist es eine Rückkehr an ihre alte Wirkungsstätte. 

Sie war im September 2013 als Associate bei Arnold Ruess eingestiegen und wurde vier Jahre später zur Senior Associate und im Januar 2021 zur Counsel ernannt. Der Wechsel zu Meissner Bolte erfolgte zum September 2022. 

"Wir freuen uns sehr, eine menschlich und fachlich herausragende Kollegin wieder für uns gewinnen zu können“, kommentierte Prof. Dr. Peter Ruess, HR-Partner der Sozietät, die Rückkehr. Für Arnold Ruess ist es der fünfte Neuzugang und die erste Verstärkung auf Senior-Level im laufenden Jahr. 

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Arnold Ruess: Counsel kehrt zurück . In: Legal Tribune Online, 01.12.2022 , https://www.lto.de/persistent/a_id/50341/ (abgerufen am: 03.02.2023 )

Infos zum Zitiervorschlag