LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Women of Legal Tech 2018 ausgezeichnet: Frauen ins Ram­pen­licht

von Marcel Schneider

14.09.2018

Zoë Andreae

Zoë Andreae ist Geschäftsführerin bei dem Familienunternehmen Lecare GmbH in Hamburg, welches seit über 30 Jahren webbasierte Softwarelösungen für Rechtsabteilungen und Kanzleien herstellt. Aufbauend auf ihren Programmierkenntnissen nimmt sie zudem regelmäßig an Legal Tech Hackathons teil. Frau Zoë Andreae hat unter anderem an der ESADE Business School, der London School of Economics, der Universität St. Gallen, der Harvard Business School und der Stanford University Graduate School of Business Betriebswirtschaftslehre studiert. Ihre Masterarbeit fertigte sie zum Thema "Legal Tech und die Digitale Transformation der deutschen Rechtsbranche" an.

Dr. Petra Arends-Paltzer

Dr. Petra Arends-Paltzer ist die Gründerin und Veranstalterin des Davos Digital Forums und der Swiss Legal Tech in Zürich. Auf der Swiss Legal Tech sprechen nicht nur hochkarätige Referentinnen und Referenten zu den verschiedenen Aspekten der Digitalisierung des Rechtsmarkts, sondern die Teilnehmenden können auch eigene konkrete Erfahrungen im Umgang und in der Erstellung von Softwareprodukten sammeln. Arends-Paltzer hat Rechtswissenschaft an den Universitäten in Bonn, Lausanne und Würzburg studiert und ihren Doktortitel an der Freien Universität Berlin erworben. Im Laufe ihrer Karriere hat sie als Rechtsanwältin, Unternehmensjuristin und Projektmanagerin unter anderem bei verschiedenen internationalen Banken gearbeitet.

Dr. Eva Maria Baumgartner

Dr. Eva Maria Baumgartner ist Rechtsanwältin in Wien und bietet als Mitglied der Fakultätskonferenz an der Sigmund-Freud-Universität Wien den Studierenden unter anderem einen Legal Design Thinking Workshop an, dessen Projekte einmal jährlich vor einer Experten-Jury präsentiert werden. Zudem begleitet sie Legal Tech-Startups in der Konzept- und Gründungsphase. Ihre Kanzlei hat Baumgartner auf Basis eines Virtual Lawyering-Konzeptes gegründet, wodurch die gesamte Mandatsbetreuung virtuell stattfinden kann. Zudem berät Baumgartner die Regierungen von Dubai und Abu Dhabi zu den Themen Digitalisierung, Innovationsmanagement und Smart Government.

Marie Elisabeth Bernard

Marie Elisabeth Bernard ist CEO von Nextlaw Labs in Berlin. Nextlaw Labs ist ein globaler Legal Tech Accelerator sowie eine Innovationsberatung für Kanzleien und Rechtsabteilungen. Nextlaw Labs ist eine autonome, aber hundertprozentige Tochtergesellschaft der Sozietät Dentons. Zudem ist sie Vorstandsmitglied bei der European Legal Tech Association (ELTA) und wurde im Rahmen der Fastcase 50 als einer der weltweit führenden Innovatoren in der Rechtsbranche ausgezeichnet. Bernard hat einen Master of Business Administration von der Sciences Po Lyon sowie ein Zertifikat in Innovationsmanagement vom European Institute for Creative Strategies and Innovation in Paris.

Lili Birnbach

Lili Birnbach ist Doktorandin an der Freien Universität Berlin und als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Legal Engineer bei der internationalen Wirtschaftskanzlei Berwin Leighton Paisner in Berlin tätig. Neben ihrer Arbeit in den Bereichen M&A & Real Estate, ist sie für die Entwicklung automatisierter Vertragsgestaltung zuständig und unterstützt das Client Technology Team der Sozietät auf internationaler Ebene bei der Auswahl und Bewertung von Softwareprodukten. Zudem ist sie das jüngste Mitglied des Herausgeberbeirats der Fachzeitschrift Recht innovativ (Ri). Birnbach hat Rechtswissenschaft an der Freien Universität Berlin, der École normale supérieure in Paris und der Peking University studiert.

Zitiervorschlag

Women of Legal Tech 2018 ausgezeichnet: Frauen ins Rampenlicht . In: Legal Tribune Online, 14.09.2018 , https://www.lto.de/persistent/a_id/30923/ (abgerufen am: 17.11.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag