Die juristische Presseschau vom 3. Januar 2014: Hartz IV für Ausländer – Ende für Wulff in Sicht – Staatsanwaltschaft gegen Deutsche Bank

03.01.2014

Recht in der Welt

Kroatien – Perkovic: Der frühere kroatische Geheimdienstoffizier Josip Perkovic ist am 1. Januar in Kroatien aufgrund eines deutschen Haftbefehls festgenommen worden. Ob es tatsächlich zu einer Auslieferung kommt, ist nach dem Bericht der FAZ (Karl-Peter Schwarz), der auch den europarechtlichen Hintergrund des Verfahrens beleuchtet, ungewiss.

Österreich – Restitution: Über einen "Prozess wie bei Kafka" aus Österreich schreibt die FAZ (Anne Kohlick) in ihrem Feuilleton. Weil er in einem eine Immobilie betreffenden Restitutionsantrag unvollständige Angaben gemacht haben soll, ist ein Journalist zu einer mehrjährigen Haftstrafe wegen Betrugs verurteilt worden, der Fall ist mittlerweile beim Obersten Gerichtshof des Landes anhängig.

Sonstiges

Verdienstausfallerstattung: Die taz-Berlin (Sebastian Heiser) schreibt über den bislang erfolglosen Versuch einer Berlinerin, vom Amtsgericht Tiergarten als Zeugin in einem Strafverfahren ihren Verdienstausfall erstattet zu bekommen. Der "eigentlich umspektakuläre" Fall beweise, "dass an so manchem Gericht jedes Gespür für die Lebensrealitäten vieler Menschen" fehle.

Das Letzte zum Schluss

Fan-Leidenschaft: Die US-amerikanische Fernsehserie "Breaking Bad" hat auch hierzulande zahlreiche Anhänger. Die Geschichte über einen synthetische Drogen kochenden Chemie-Lehrer wohl ein klein wenig zu ernst genommen hat aber nun ein Fan aus dem Herkunftsland der Show: Spiegel.de (kha) schreibt, dass ein 28-Jähriger festgenommen wurde, nachdem die Polizei mehr als 300 Kilogramm synthetisches Marihuana in seiner Wohnung sicherstellte. Vor einigen Monaten sah der Mann als Sieger eines Gewinnspiels die letzte Folge der mittlerweile eingestellten Serie zusammen mit den Schauspielern.

Beiträge, die in der Presseschau nicht verlinkt sind, finden Sie nur in der heutigen Printausgabe oder im kostenpflichtigen E-Paper des jeweiligen Titels.

Am Montag erscheint eine neue LTO-Presseschau.

lto/mpi

(Hinweis für Journalisten)

Was bisher geschah: zu den Presseschauen der Vortage.

Zitiervorschlag

Die juristische Presseschau vom 3. Januar 2014: Hartz IV für Ausländer – Ende für Wulff in Sicht – Staatsanwaltschaft gegen Deutsche Bank . In: Legal Tribune Online, 03.01.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/10503/ (abgerufen am: 17.07.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen