Freshfields | GSK Stockmann: She­raton Berlin Grand Hotel Espla­nade wird ver­kauft

14.03.2022

Das Fünf-Sterne-Hotel Sheraton Grand Hotel Esplanade in Berlin bekommt mit Deutsche Finance International und Cells Group neue Eigentümer. Freshfields und GSK Stockmann beraten bei der Abwicklung.

Archer Hotel Capital und Event Hotels haben sich zu einem Verkauf des Luxushotels Sheraton Berlin Grand Hotel Esplanade entschlossen. Mit den zukünftigen Eigentümern Deutsche Finance International (DFI) und Cells Group hat man sich auf einen Kaufpreis von 116 Millionen Euro geeinigt. Die Finanzierung der Transaktion wird von der Berliner Sparkasse gewährleistet.

Das Fünf-Sterne-Hotel mit derzeit knapp 400 Zimmern liegt im Berliner Bezirk Mitte, umweit des Kurfürstendamms und des Tiergartens. Die neuen Betreiber haben für das Hotel ein neues Nutzungskonzept in Aussicht gestellt. Die Schwerpunkte sollen im Bereich intelligenter Technologien und ESG-Maßnahmen liegen. Auch neue Büroflächen, Restaurants und Bars sollen Einzug halten.

Deutsche Finance International ist ein paneuropäischer Private-Equity-Real-Estate-Manager und verwaltet rund 3,1 Milliarden Euro für Staats- und Pensionsfonds, Versicherungsgesellschaften, Finanzinstitute und Family Offices. Cells Group ist einer der führenden deutschen Immobilienentwicklungs-, Asset-Management- und Investmentgesellschaften mit rund 100 Mitarbeitenden an den Standorten Berlin, München, Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf und Luxemburg.

Kanzleien & Köpfe

Bernhard LaasDie Käuferseite wurde im Zuge der Transaktion von GSK Stockmann beraten. Das Team um den Münchener Partner Dr. Bernhard Laas unterstützte DFI und die Cells Group insbesondere auf den Gebieten Corporate M&A, Finanzierung, Hotelverträge, Arbeitsrecht sowie Kartellrecht und verzahnte die deutschen Kollegen eng mit dem Standort Luxemburg.

Julia HaasArcher Hotel Capital ließ sich von Freshfields Bruckhaus Deringer beraten. Das Team stand unter der Federführung von Dr. Julia Haas.

Die Partnerin berät von Frankfurt und Hamburg aus, Hoteltransaktionen zählen zu ihren Schwerpunkten. 

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Personen

GSK Stockmann für Deutsche Finance International; Cells Property Investors GmbH:

Dr. Bernhard Laas, Partner, Federführung, Immobilientransaktionen und Investments

Dr. Alma Franke, Partnerin, Finanzierung

Dr. Philipp Mössner, Partner, Corporate

Dr. Philipp Kuhn, Partner, Arbeitsrecht

Daniela Eschenlohr, Local Partnerin, Bank- und Finanzaufsichtsrecht

Dr. Mechtild-Maria Siebke, Local Partnerin, Finanzierung

Wolfgang Jegodka, Counsel, Wettbewerbs- und Kartellrecht

Dr. Philipp Dawirs, Associate, Immobilientransaktionen und Investments

Felix Schill, Associate, Steuerrecht

Chara Papagiannidi, Associate, Bank- und Finanzaufsichtsrecht

Anna Lindner, Associate, Finanzierung

Andrea Carraretto, Associate, Finanzierung

Dr. Björn Christ, Associate, Arbeitsrecht

Yannick Stahl, Associate, Immobilientransaktionen und Investments

Julius Groth, Associate, Finanzierung

Maria Gusinski, Associate, Corporate

Nicolas Neuwinger, Associate, Immobilientransaktionen und Investments

 

Freshfields Bruckhaus Deringer für Archer Hotel Capital B.V.:

Dr. Julia Haas, Federführung, Real Estate, Frankfurt

Victoria Hills, Real Estate, London

Dr. Boris Dzida, Arbeitsrecht, Hamburg

Sarah Kutsche, Real Estate, Düsseldorf

Julian Reinecke, Real Estate, Düsseldorf,

Moritz Heidbuechel, Real Estate, Frankfurt

Iaroslava Arakelian, Real Estate, Frankfurt

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Freshfields | GSK Stockmann: Sheraton Berlin Grand Hotel Esplanade wird verkauft . In: Legal Tribune Online, 14.03.2022 , https://www.lto.de/persistent/a_id/47821/ (abgerufen am: 03.10.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag