LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Hubert Burda Media: Gleiss-Partner Rittstieg wird Rechtsvorstand

16.12.2013

Wie Hubert Burda Media mitteilt, wird der Gleiss-Lutz-Partner Andreas Rittstieg im kommenden Jahr Rechtsvorstand des Medienkonzerns. Der bekannte Gesellschaftsrechtler ist dem Burda-Konzern bereits seit 2001 als Mitglied des Aufsichtsrats der Tomorrow Focus AG verbunden.

Andreas Rittstieg

Spätestens zum 1. September 2014 werde Dr. Andreas Rittstieg (57) bei Burda einsteigen, schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung.

Rittstieg ist spezialisiert auf die gesellschaftsrechtliche Beratung insbesondere großer Familiengesellschaften und hat eine Vielzahl von Unternehmenstransaktionen betreut. Seit 2010 ist er Partner bei Gleiss Lutz. Zuvor führte er zehn Jahre die von ihm gegründete und auf die gesellschaftsrechtliche Transaktionsberatung spezialisierte Kanzlei Rittstieg Rechtsanwälte. Von 1987 bis 2000 war er Partner der Vorgängerkanzlei von Freshfields Bruckhaus Deringer.

Burda betont in der Mitteilung, man werde auch weiterhin mit Prof. Dr. Robert Schweizer und seiner Kanzlei zusammenarbeiten. Prof. Schweizer, der "als juristischer Vater des Leistungsschutzrechtes und weiterer Erfolge" gelte, so Burda, begleitet das Unternehmen in seinen Rechtsangelegenheiten seit fast 30 Jahren.

Quelle: Hubert Burda Media

Zitiervorschlag

Hubert Burda Media: Gleiss-Partner Rittstieg wird Rechtsvorstand . In: Legal Tribune Online, 16.12.2013 , https://www.lto.de/persistent/a_id/10372/ (abgerufen am: 15.07.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag