Olympia - Aktuelles aus Recht, Gesetz und Justiz

  • Nachrichten, 08.04.2011

    Die Verwendung der Olympischen Ringe sorgt erneut für eine juristische Auseinandersetzung. Vor dem LG Karlsruhe streiten heute der Deutsche Olympische Sportbund und die 1&1 Mail & Media Gesellschaft darüber, ob das Emblem oder den Begriff "Olympia" zur Werbung für ein Gewinnspiel benutzt werden darf. Der Internetanbieter Web.de, de...

  • Nachrichten, 10.11.2014

    Die Begriffe "Olympia" und "olympisch" gehören zum allgemeinen Sprachgebrauch. Unternehmen dürfen diese daher auch in ihren Werbeslogans verwenden, wenn sie nicht offizieller Sponsor der olympischen Spiele sind, sofern nicht konkrete Anhaltspunkte für einen unzulässigen Imagetransfer vorliegen, so der BGH mit einer am Freitag veröf...

  • Hintergründe, 20.07.2012

    Über Olympia soll gefälligst nur nett berichtet werden. Um diesen Wunsch wahr werden zu lassen, hat das Olympische Komitee in den Nutzungsbedingungen seiner Internetseite geregelt, dass anstößige Berichte nicht auf die Seite london 2012.com verlinken dürfen. Rechtlich ist dieses Verbot unhaltbar und verleitet manch einen dazu, das ...

  • Hintergründe, 24.01.2011

    Am weiß-blauen Himmel sind Wolken aufgezogen: Die Stadt München hat sich für die olympischen Winterspiele 2018 beworben, aber widerspenstige Landwirte der Region wollen eine Olympiade auf ihrem Grund und Boden verhindern. Nun wird über eine Enteignung spekuliert. Ob der Schutz des Privateigentums vor der Olympia-Gewinn-Maschinerie ...

  • Nachrichten, 07.12.2017

    Heugabelwerfen, Wettsägen, Traktorparcours: Solche Disziplinen bietet eine Eventfirma unter dem Titel "Bauernhofolympiade" an. Nun musste das OLG München klären, ob sie damit unerlaubt den guten Ruf der Olympischen Spiele nutzt. Eine Eventfirma darf Veranstaltungen für Unternehmen unter dem Titel "Bauernhofolympiade" vermarkten...

  • Nachrichten, 21.07.2016

    Die russischen Leichtathleten dürfen wegen systematischen Dopings nicht bei den Olympischen Spielen in Rio starten. Der CAS bestätigte die Rechtmäßigkeit der Suspendierung durch den Weltverband IAAF. Nun ist das IOC am Zug. Russland steht am Olympia-Abgrund. Die Bestätigung der Rio-Sperre der russischen Leichtathleten durch den...

  • Nachrichten, 23.06.2016

    Russland will seine angedrohte Klage in der kommenden Woche beim CAS einreichen. Das Land wendet sich damit gegen die Olympia-Sperre der russischen Leichtathleten wegen Dopingmissbrauchs. "Wir haben eine Gruppe von Juristen zusammengestellt, mit denen wir arbeiten werden", sagte der Generalsekretär des Leichtathletikverbands in Mos...

  • Hintergründe, 05.09.2016

    Viele Deutsche schienen empört über das Verhalten von Christoph Harting, nachdem er Olympia-Sieger geworden war. Aber ob es gleich eine Anzeige sein muss? Einer Privatperson missfiel es offenbar so sehr, dass sie Strafanzeige erstattete. LTO : Herr Schmitt, eine Privatperson hat gegen den Olympia-Sieger im Diskuswerfen, Christo...

  • Nachrichten, 20.07.2016

    Trotz ihres Weltmeistertitels und besseren Platzierungen in Wettbewerben hat der DOSB die Speerwerferin Katharina Molitor nicht für die Olympischen Spiele nominiert. Das war auch richtig so, entschied das OLG Frankfurt am Main. Das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt a.M. hat die Beschwerde der Speerwerferin Katharina Molitor geg...

  • Hintergründe, 08.02.2014

    Die Olympischen Spiele stehen vor der Tür, und auch wenn das Image von Sotschi nicht das beste ist, werben viele Händler mit "olympischen Preisen" und ähnlichen Slogans. Darauf kann jedoch eine Abmahnung durch den Deutschen Olympischen Sportbund folgen. Wann der Imagetransfer erlaubt und wann er verboten ist, erläutert Sascha B. ...

  • Hintergründe, 03.09.2012

    "Das war kein faires Rennen", klagte Pistorius, nachdem er bei den Paralympics im 200 Meter-Finale überraschend nicht Gold holte. Es ist beinahe ironisch, nachdem zuletzt ihm Wettbewerbsvorteile durch seine Prothesen vorgeworfen wurden – allerdings im Wettkampf der Nichtbehinderten. Dennoch durfte der "Blade Runner" auch an den Oly...

  • Nachrichten, 13.10.2015

    Der einstige Weltmeister im Dreisprung, Charles Friedek, klagt gegen den DOSB, seit der ihm 2008 die Olympia-Nominierung versagte. Auf die entscheidende Auslegungsfrage fanden die Gerichte keine einheitliche Antwort – aber eine letzte. Der Weg zur Olympiade führt in Deutschland über den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB), der a...