Das Beste aus Kanzleien & Unternehmen - Aktuelles aus Recht, Gesetz und Justiz

  • Kanzleien & Unternehmen, 07.03.2016

    Viele träumen heimlich davon, doch es schaffen nur wenige: Equity-Partner einer internationalen Großkanzlei werden. Welche Hürden auf dem Weg zum Ziel liegen, erklärt Karriereberaterin Carmen Schön im Interview. LTO : Ganz grundsätzlich: Wie wird man Partner in einer Großkanzlei? Carmen Schön : Es sind im Wesentlichen dr...

  • Hintergründe, 17.02.2012

    Weil sich HRS in seinen Verträgen mit den angebotenen Hotels den besten verfügbaren Preis sichert, hat das Buchungsportal Anfang Februar eine Abmahnung des Bundeskartellamts kassiert. Ob die dabei kritisierten so genannten Meistbegünstigungsklauseln tatsächlich in unzulässiger Weise den Wettbewerb beschränken, ist aber alles andere...

  • Kanzleien & Unternehmen, 24.03.2015

    Drei Jahre ist das Gesetz zur Erleichterung der Sanierung von Unternehmen alt. Zeit also, um ein erstes Fazit zu ziehen: Welche Kanzleien und Berater profitieren, wo sind die Verlierer? Zwei Rankings wollen Klarheit schaffen – und verwirren doch nur mit unterschiedlichen Ergebnissen. Eines ist aber sicher: Unter Druck geraten vor a...

  • Kanzleien & Unternehmen, 01.08.2017

    Unternehmen und Freiberufler ächzen jedes Jahr unter Auskunftsverlangen der Statistikämter, bei Nichtbefolgung drohen Zwangsgelder. Zwei Berliner Anwaltskanzleien gingen dagegen vor. Nun gibt das Hauptstadt-Amt ein Anerkenntnis ab. Immer wieder müssen Unternehmen und Freiberufler den Statistikämtern für ihre Unternehmensstatistik...

  • Nachrichten, 31.08.2011

    Ein grenzüberschreitendes Team der internationalen Wirtschaftskanzlei hat AXA Private Equity und LGT Capital Partners Ltd bei dem Kauf eines Private Equity Portfolios der HSH Nordbank beraten. Das Portfolio enthält Anteile aus 47 Limited-Partnerships an europäischen Private-Equity-Buyout-Fonds mit einem Gesamtvolumen von rund 620 M...

  • Kanzleien & Unternehmen, 13.02.2015

    Trotz neuer Wettbewerber und preissensibler Mandaten: Es ist nicht überall schlecht in den Wirtschaftskanzleien. Der M&A-Boom von 2014 wird sich in diesem Jahr fortsetzen, für anhaltenden Beratungsbedarf sorgen die Themen Compliance und Industrie 4.0. Die Kanzleien verstärken sich entsprechend – und vermelden im noch jungen Jahr üb...

  • Job & Karriere, 06.07.2016

    Der Wechsel eines Anwalts in eine andere Kanzlei kann wirtschaftlich schmerzhaft sein. Bitter wird es, wenn er dann noch die besten Mandate mitnimmt. Markus Janko zeigt die arbeitsrechtlichen Möglichkeiten auf, die sich insbesondere Kanzleien bieten. Schon der Verlust weniger lukrativer Mandate kann, je nach Struktur, exist...

  • Kanzleien & Unternehmen, 14.09.2017

    "Mächtigen Nachholbedarf" attestiert eine neue Studie den großen Wirtschaftskanzleien in Sachen digitale Kommunikation. Vorbildlich sind Baker McKenzie, Hogan Lovells und DLA Piper. Sie führen das Ranking der besten digitalen Netzwerker an. Das Beratungsunternehmen Education Gateway wollte wissen, wie die renommiertesten deutsche...

  • Kanzleien & Unternehmen, 24.07.2017

    Homosexuelle Anwälte mussten sich früher oft verstecken, ihre sexuelle Orientierung sollte im Kanzleialltag „Privatsache“ bleiben. Heute leben sie offener, vernetzen sich in LGBT+-Gruppen und kämpfen um Gleichstellung. Am Donnerstag, den 29. Juni, setzen sich der Anwalt Dr. Malte Stübinger und sein Lebenspartner nach der Arbeit...

  • Kanzleien & Unternehmen, 25.01.2016

    Fast jede Großkanzlei behauptet von sich, Frauen aktiv zu fördern. Doch die Realität sieht anders aus, wie ein Blick auf die Partnerernennungen im Jahr 2015 zeigt. Nicola Byok über den Unterschied zwischen Anspruch und Wirklichkeit. LTO : Frau Byok, Sie haben untersucht, wie viele Partnerinnen die großen Kanzleien in Deutsc...

  • Nachrichten, 15.06.2011

    Das vom Deutschen Institut für Service-Qualität verliehene Siegel sei irreführend, weil der Test erhebliche methodische Mängel aufweise. Dies entschieden die Potsdamer Richter nach Angaben des klagenden Verbraucherzentrale Bundesverbandes. Das Institut habe nach Ansicht des Landgerichts (LG) vorwiegend die Beratungssituation in d...

  • Kanzleien & Unternehmen, 25.08.2017

    Air Berlin wird zwar vorerst nicht zerschlagen, jedoch hat die Lufthansa ihr Interesse an Teilen der insolventen Fluggesellschaft bekräftigt. Martin Bechtold spielt einige Übernahmeszenarien und ihre kartellrechtlichen Folgen durch. Noch brodelt die Gerüchteküche, und außer den Beteiligten weiß keiner, welchen Plan die Deuts...