LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Ex-Bundespräsident Wulff: Staatsanwaltschaft will zügig ermitteln

20.02.2012

Die Staatsanwaltschaft Hannover wird die am Samstag eingeleiteten Ermittlungen gegen Ex-Bundespräsident Christian Wulff nach eigenen Angaben mit Nachdruck vorantreiben.

"Wir ermitteln ernsthaft und gründlich wie bisher", sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Hans-Jürgen Lendeckel, am Montag. Zeitangaben machte Lendeckel nicht. Er betonte aber zugleich, dass keine Verdunkelungsgefahr bestehe.

Die Justiz will gegen Wulff wegen des Anfangsverdachts der Vorteilsannahme ermitteln. Im Fokus des Verfahrens steht das dienstlich-private Verhältnis zwischen Wulff und dem Filmfondsmanager David Groenewold. Auch gegen ihn soll ermittelt werden.

dpa/age/LTO-Redaktion

Zitiervorschlag

Ex-Bundespräsident Wulff: Staatsanwaltschaft will zügig ermitteln . In: Legal Tribune Online, 20.02.2012 , https://www.lto.de/persistent/a_id/5598/ (abgerufen am: 03.04.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag