LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Generalanwalt am EuGH: Yves Bot ist tot

11.06.2019

Wie der EuGH am Dienstag mitteilte, ist der Generalanwalt Yves Bot verstorben. Der französische Jurist wurde 71 Jahre alt und war seit Oktober 2006 als Generalanwalt tätig.

Der französische Jurist und Generalanwalt am Europäischen Gerichtshof (EuGH) Yves Bot ist verstorben. Das teilte der Gerichtshof am Dienstag mit. Bot, der an der Universität Rouen und Paris studierte und unter anderem als Staatsanwalt tätig war, nahm seine Tätigkeit als Generalanwalt im Oktober 2006 auf.

Seitdem unterstützte er die Richter des EuGH mit seinen Gutachten, die für die Richter zwar nicht bindend sind, denen sie aber trotzdem in aller Regel folgen. Auch die jüngste Entscheidung des BAG, wonach Urlaubsansprüche nicht mehr automatisch verfallen, geht auf die Schlussanträge Bots zurück.

"Herr Yves Bot war ein überzeugter Verfechter der Werte der Europäischen Union und hat sich während seiner gesamten Laufbahn dafür eingesetzt, das Justizsystem humaner zu gestalten und es den Menschen, denen es dient, näher zu bringen", heißt es in der Mitteilung des EuGH.

tik/LTO-Redaktion

Zitiervorschlag

Generalanwalt am EuGH: Yves Bot ist tot . In: Legal Tribune Online, 11.06.2019 , https://www.lto.de/persistent/a_id/35851/ (abgerufen am: 17.06.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag

Mitreden? Schreiben Sie uns an leserbrief@lto.de

Eine Auswahl der Leserbriefe wird in regelmäßigen Abständen veröffentlicht. Bitte beachten Sie dazu unsere Leserbrief-Richtlinien.