LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

HauckSchuchardt: Immo­bi­li­en­deal für Patrizia in Frank­furt

21.08.2017

Die Frankfurter Kanzlei HauckSchuchardt hat die Immobiliengesellschaft Patrizia beim Ankauf des Gebäudes "Colosseo" in Frankfurt-Sachsenhausen beraten.

Das siebengeschossige Gebäude am Walther-von-Cronberg-Platz bietet rund 17.000 Quadratmeter Büro- und Lagerfläche, 5.600 Quadratmeter Wohnfläche sowie 3.600 Quadratmeter für Gastronomie und Einzelhandel. Zu den Mietern des Gebäudes zählen unter anderem Rewe, die Fernuniversität Hagen sowie verschiedene Restaurants und ein Fitnessstudio.

Die Patrizia Immobilien AG erwarb die Liegenschaft für ein berufsständiges Versorgungswerk. Sie ließ sich dabei von einem Team der Sozietät HauckSchuchardt unter Federführung von Hans-Christian Hauck beraten.

Verkäufer des Objekts ist ein Fonds, der von Hannover Leasing verwaltet wird; dessen Rechtsberater waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung noch nicht bekannt.

Beteiligte Personen

HauckSchuchardt für Patrizia Immobilien AG

Hans-Christian Hauck, Federführung, Immobilienrecht, Partner, Frankfurt

Dr. Stefanie Ann Krieger, Immobilienrecht, Partnerin, Frankfurt

Jörg Dombrowski, Mietrecht, Partner, Frankfurt

Dr. Jens Christoph Luckas, Mietrecht, Partner, Frankfurt

Dr. Philipp Graf von Dürckheim, Kartellrecht, Partner, Frankfurt

Dominik Berker, Steuern, Partner, Frankfurt

Dr. Bastian Hirsch, Öffentliches Recht, Associate

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

HauckSchuchardt: Immobiliendeal für Patrizia in Frankfurt . In: Legal Tribune Online, 21.08.2017 , https://www.lto.de/persistent/a_id/24051/ (abgerufen am: 12.11.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag