LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Gleiss Lutz / Allen & Overy / Freshfields Bruckhaus Deringer: Bund betei­ligt sich über die KFW an 50Hertz

28.08.2018

Gleiss Lutz hat die Bundesrepublik zum Erwerb von Anteilen an dem deutschen Übertragungsnetzbetreibers 50Hertz durch die KfW beraten. Freshfields Bruckhaus Deringer beriet die KfW, Allen & Overy den Verkäufer Elia.

Martin Viciano Gofferje

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hat im Auftrag der Bundesregierung 20 Prozent der Anteile an dem Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz Transmission GmbH erworben. Der Deal wurde vor einem Monat angekündigt und nun abgeschlossen. Konkret erwarb die KfW eine 20-Prozent-Beteiligung an Eurogrid International CVBA, die mittelbar 100 Prozent der Anteile an 50 Hertz hält.

Verkäufer der Anteile war der belgische Netzbetreiber Elia System Operator. Elia hielt 80 Prozent der Anteile an Eurogrid, erwarb weitere 20 Prozent von dem australischen Infrastrukturfond IFM und übertrug diese im Anschluss auf die KfW. IFM hatte seine 20-Prozent-Beteiligung zuvor an das chinesische Staatsunternehmen State Grid Corporation of China (SGCC) verkauft. Elia machte jedoch von einem Vorkaufsrecht Gebrauch.

Die Bundesregierung hat aus sicherheitspolitischen Erwägungen ein hohes Interesse am Schutz kritischer Energieinfrastrukturen, zu denen auch das Stromübertragungsnetz gehört. Die KfW übernimmt die Anteile im Rahmen einer Brückenlösung: Sie sollen perspektivisch weiterveräußert werden.

Versorgung von 18 Millionen Menschen

50Hertz ist einer von vier Übertragungsnetzbetreibern in Deutschland und sichert die Stromversorgung von etwa 18 Millionen Menschen in Nord- und Ostdeutschland über die Betreibung von rund 10.000 Kilometer Übertragungsstromnetzen. Die Übertragungsleitungen von 50Hertz sind besonders im Zuge der Energiewende von hoher Bedeutung für den Transport von Windkraft-Strom aus dem Norden in die südlicheren Verbrauchszentren und bilden auch deshalb eine sensible Infrastruktur.

Die KfW wurde bei der Transaktion von Freshfields Bruckhaus Deringer beraten, ein Team von Gleiss Lutz stand an der Seite des Bundes. Ein Team von Allen & Overy hat Elia umfassend sowohl im Zusammenhang mit der Ausübung des Vorkaufsrechts gegenüber IFM als auch beim Einstieg der KfW als neuer Partner von Elia umfassend beraten.

Bereits im April 2018 hatte Elia seine ursprüngliche Beteiligung durch Übernahme eines 20-prozentigen Anteils an Eurogrid auf 80 Prozent aufgestockt. Verkäufer war damals ebenfalls IFM und der Erwerb erfolgte ebenfalls im Rahmen der Ausübung eines bestehenden Vorkaufsrechts. Auch bei dieser Transaktion hat Allen & Overy Elia beraten.

tap/LTO-Redaktion

Beteiligte Personen

Gleiss Lutz für den Bund

Dr. Martin Viciano Gofferje, Federführung, Partner, Corporate/M&A, Berlin

Dr. Jacob von Andreae, Federführung, Partner, Energie/M&A, Düsseldorf

Johannes Schrägle, Corporate/M&A, Stuttgart

Florian Schorn, Corporate/M&A, München

Dr. Micha Pfarr, Corporate/M&A, Berlin

Dr. Julius Scheifele, Corporate/M&A, Berlin

Dr. Stefan Lingemann, Partner, Arbeitsrecht, Berlin

Josefine Chakrabarti, Arbeitsrecht, Berlin

Dr. Matthias Schilde, IP/IT, Berlin

Dr. Simon Wagner, Dispute Resolution, Stuttgart

 

Freshfields Bruckhaus Deringer für die KfW

Dr. Simon Schwarz, Federführung, Gesellschaftsrecht/M&A

Dr. Thomas Bücker, Gesellschaftsrecht/M&A

Deborah Janssens, Gesellschaftsrecht/M&A

Laurie McFadden, Gesellschaftsrecht/M&A

David Sonter, Gesellschaftsrecht/M&A

Dr. Heiko Jander-McAlister, Gesellschaftsrecht/M&A

Constance Lee, Gesellschaftsrecht/M&A

Koen Vanlaer, Gesellschaftsrecht/M&A

Wouter Adriaens, Gesellschaftsrecht/M&A

Eileen Siemer, Gesellschaftsrecht/M&A

Prof. Dr. Thomas Lübbig, Kartellrecht/Regulatory

Dr. Ulrich Scholz, Kartellrecht/Regulatory

Merit Olthoff, Kartellrecht/Regulatory

Dr. Sarah Erne, Kartellrecht/Regulatory

Florian Reiter, Kartellrecht/Regulatory

Dr. Tobias Teufel, Steuerrecht

Nikolaas van Robbroeck, Steuerrecht

Peter Stark, Steuerrecht

Geoff Nicholas, Dispute Resolution/Arbitration

 

Inhouse KfW

Dr. Nils Reichhelm, Projektleiter

Dr. Carsten Hofmann, rechtliche Federführung, Gesellschaftsrecht/M&A

Jörg-Oliver Schulz. Dr. Jochen Naumann, öffentliches Wirtschaftsrecht

Dr. Mattias Graf, öffentliches Wirtschaftsrecht

Andreas Tanzhaus, Corporate

Peter Tesmer, Steuern/Bilanzierung

 

Allen & Overy für Elia

Dr. Matthias Horn, Federführung, Partner, Corporate/M&A, Frankfurt

Matthias Diegelmann, Associate, Corporate/M&A, Frankfurt

Dr. Michiel Huizinga, Partner, Corporate/M&A, Frankfurt

Dr. Michael Ehret, Steuerrecht

Wolfgang Melzer, Bank- und Finanzrecht, Frankfurt

Dr. Jürgen Schindler, Kartellrecht, Brüssel

Filip Tanghe, Bank- und Finanzrecht, Antwerpen

Dr. Udo H. Olgemöller, Counsel, Beihilferecht/Regulierung, Frankfurt

Mark Davis, Counsel, Corporate, London

Marc Oliver Stock, Senior Associate, Corporate/M&A

Marc Christ, Senior Associate, Steuerrecht, Frankfurt

Michael Snook, Senior Associate, Corporate/M&A, London

Matthias Taggeselle, Associate, Corporate/M&A, Frankfurt

Benjamin Geisel, Associate, Kartellrecht, Brüssel

Juno Hautekiet, Associate, Corporate, Brüssel

Dennis Lievens, Associate, Bank- und Finanzrecht, Brüssel

 

Inhouse Elia

Gregory Pattou, General Counsel

Lieselot Mariën

Thierry D’hoore

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Gleiss Lutz, Allen & Overy, Freshfields Buckhaus Deringer

Zitiervorschlag

Gleiss Lutz / Allen & Overy / Freshfields Bruckhaus Deringer: Bund beteiligt sich über die KFW an 50Hertz . In: Legal Tribune Online, 28.08.2018 , https://www.lto.de/persistent/a_id/30479/ (abgerufen am: 17.08.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag