LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Eversheds Sutherland: Neu­zu­gang für die Liti­ga­tion-Praxis

04.02.2019

Stephan von Marschall ist neuer Counsel bei Eversheds Sutherland im Bereich Litigation & Dispute Management. Er war bislang für Taylor Wessing tätig.

Stephan von Marschall

Dr. Stephan von Marschall ist Anfang Februar bei Eversheds Sutherland in Hamburg eingestiegen. Der Prozessrechtler, der bislang Salary-Partner bei Taylor Wessing war, vertritt seine Mandanten vorwiegend in internationalen Rechtsstreitigkeiten vor deutschen Gerichten und Schiedsgerichten, wobei seine Schwerpunkte laut einer Mitteilung der Kanzlei auf gesellschaftsrechtlichen Streitigkeiten sowie Streitigkeiten aus internationalen Kauf- und Lieferbeziehungen und dem Bereich des Anlagenbaus liegen.

Mit dem Zugang von von Marschall reagiere man auf die steigenden Nachfrage nach Konfliktberatung, sagt Dr. Joos Hellert, der die deutsche Litigation-Praxis bei Eversheds Sutherland leitet. Die Praxisgruppe Litigation & Dispute Management in Deutschland umfasst derzeit nach Kanzleiangaben 30 Anwälte. 

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Eversheds Sutherland: Neuzugang für die Litigation-Praxis . In: Legal Tribune Online, 04.02.2019 , https://www.lto.de/persistent/a_id/33623/ (abgerufen am: 27.05.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag