DLA Piper: Arbeits­rechtler wech­selt von Allen & Overy

24.03.2022

DLA Piper verstärkt die Praxisgruppe Arbeitsrecht mit Hans-Peter Löw, der aktuell Partner bei Allen & Overy ist. Löw steigt zum 1. Mai als Senior Counsel ein.

Dr. Hans-Peter Löw schließt sich DLA Piper zum 1. Mai 2022 als Senior Counsel am Frankfurter Standort an. Löw ist derzeit noch für Allen & Overy tätig. Dort wurde er 2011 zum Partner ernannt und leitete mehrere Jahre lang die deutsche Praxisgruppe Arbeitsrecht. Vor seinem Wechsel zu Allen & Overy gehörte Löw mehr als 15 Jahre lang Hogan Lovells an.

Löw berät Unternehmen, vorwiegend aus der Finanzindustrie, insbesondere im Zusammenhang mit (Vorstands-)Vergütung, Bonus, Incentives und Mitarbeiterbeteiligungen sowie daraus resultierenden Rechtsstreitigkeiten.

Die Beratung an der Schnittstelle zum Aufsichtsrecht, nicht nur mit Blick auf die regulierte Vergütung, zählt ebenfalls zu seinen Beratungsschwerpunkten.

DLA Piper unterhält Niederlassungen in über 40 Ländern. In Deutschland ist die Kanzlei an den Standorten Frankfurt, Hamburg, Köln und München mit mehr als 250 Anwältinnen und Anwälten vertreten.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

DLA Piper: Arbeitsrechtler wechselt von Allen & Overy . In: Legal Tribune Online, 24.03.2022 , https://www.lto.de/persistent/a_id/47930/ (abgerufen am: 02.12.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag