Dentons: Nam­hafte Ver­stär­kung für Kar­tell­rechts­praxis

21.06.2021

Bertold Bär-Bouyssière ist als Of Counsel bei Dentons eingestiegen. Zuvor leitete er viele Jahre das Brüsseler Kartellrechtsteam von DLA Piper.

Bertold Bär-Bouyssière

Dentons hat sich zum Juni mit Dr. Bertold Bär-Bouyssière als Of Counsel verstärkt. Der erfahrene Kartellrechtler soll zwischen Berlin und Brüssel pendeln.

Bär-Bouyssière war seit mehr als 15 Jahren Partner bei DLA Piper in Brüssel und leitete die dortige Kartellrechtspraxis. Insbesondere berät er zur Fusionskontrolle, zur Gestaltung von Vertriebsnetzen und im Beihilferecht. Seine Mandanten stammen vor allem aus den Sektoren Pharma-/Life Sciences, Aerospace, Energie, Technologie und Finanzdienstleistungen.

Zudem war Bär-Bouyssière viele Jahre lang Co-Vorsitzender des Competition Policy Committee der American Chamber of Commerce to the European Union. Dort wirkte er an der Ausarbeitung von wettbewerbspolitischen Initiativen mit, insbesondere an solchen im Zusammenhang mit der Digital- und Außenpolitik der Europäischen Union.

Andreas Ziegenhagen, Managing Partner der deuten Büros von Dentons, sagt, die Ergänzung mit Bär-Bouyssière, der hervorragend mit Stakeholdern in der Brüsseler EU-Community vernetzt ist, sei ein weiterer wichtiger Schritt in dem strategisch wichtigen Fachbereich des Kartellrechts.

fkr/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Dentons: Namhafte Verstärkung für Kartellrechtspraxis . In: Legal Tribune Online, 21.06.2021 , https://www.lto.de/persistent/a_id/45254/ (abgerufen am: 03.08.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag