Freshfields Bruckhaus Deringer / GSK Stockmann: UniImmo kauft "Maximilian 35"

22.01.2014

Die Union Investment Real Estate GmbH hat für ihren offenen Immobilienfonds "UniImmo: Deutschland" von dem Goldman-Sachs-Fonds „Whitehall“ das Büro- und Geschäftshaus „Maximilian 35“ in der Münchner Maximilianstraße erworben.

Niko Schultz-Süchting

Der aus zwei Gebäudeteilen bestehende Komplex wurde 1996 errichtet und umfasst knapp 19.400 m² für Büros, Einzelhandel und Wohnungen. Er ist zu 75 Prozent belegt. Zu den insgesamt 13 Mietern zählen BNP Paribas sowie die Rechtsanwaltskanzleien White & Case und Allen & Overy. Der Whitehall-Fonds hatte die Immobilie 2007 als Teil des sogenannten Spring-Portfolios von der Degi übernommen.
 
Neben der immobilienbezogenen Beratung umfasste die Tätigkeit GSKs alle die Transaktion begleitenden investmentrechtlichen Fragen, sowie die wettbewerbsrechtliche Betreuung des kartellamtlichen Verfahrens und die steuerliche Prüfung und Beratung des Ankaufs.

Beteiligte Kanzleien

Beteiligte Personen

Freshfields Bruckhaus Deringer für Whitehall

Dr. Niko Schultz-Süchting, Partner, Immobilienwirtschaftsrecht, Hamburg

 

GSK Stockmann + Kollegen für Union Investment

Dr. Michael Jani, Federführung, Real Estate, Partner, Hamburg

Dr. Petra Eckl, Steuern, Partner, Frankfurt

Wolfgang Jegodka, Kartellrecht, Partner, Berlin

Dr. Henrik Kirchhoff, Öffentliches Recht, Partner, Hamburg

 

Quelle: Freshfields Bruckhaus Deringer, GSK Stockmann + Kollegen

Zitiervorschlag

Freshfields Bruckhaus Deringer / GSK Stockmann: UniImmo kauft "Maximilian 35" . In: Legal Tribune Online, 22.01.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/10734/ (abgerufen am: 21.07.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen