LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Simmons & Simmons: Lin­kla­ters-Part­nerin wech­selt zu Sim­mons

02.07.2019

Michaela Sopp ist zum 1. Juli als Partnerin bei Simmons & Simmons in München eingestiegen. Sie war zuvor viele Jahre bei Linklaters tätig.

Michaela Sopp

Michaela Sopp (49) war seit 2005 bei Linklaters Partnerin in der Banking-Praxis in München und Frankfurt. Insgesamt hat sie mehr als 20 Jahre für Linklaters bzw. deren Vorgängerkanzlei Oppenhoff & Rädler gearbeitet.

Sie berät bei Immobilien- und Akquisitionsfinanzierungen, bei Restrukturierungen sowie im Bereich Corporate Finance.

Bei Simmons & Simmons ist Sopp seit 1. Juli als Partnerin tätig, hier soll sie insbesondere Finanzinstitute und Debtfonds sowie Investmentmanagement-Mandanten betreuen. Denn es sei zu erwarten, dass sich Investmentmanager und Fonds aus Asien und den USA noch stärker engagieren und erhebliche Investitionen in deutsche Immobilien tätigen werden, heißt es bei der Kanzlei. Mit Sopps Zugang entwickele sich die Praxis deutlich weiter, sagt Heiko Stoll, Leiter der deutschen Financial Markets Praxis.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Simmons & Simmons: Linklaters-Partnerin wechselt zu Simmons . In: Legal Tribune Online, 02.07.2019 , https://www.lto.de/persistent/a_id/36219/ (abgerufen am: 05.07.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag