LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Rödl & Partner: Umsatz steigt auf Rek­ord­ni­veau

18.07.2018

Die multidisziplinäre Beratungsgesellschaft Rödl & Partner meldet für das Geschäftsjahr 2017 einen Rekordumsatz von 415 Millionen Euro. In Deutschland wurden 218,7 Millionen erwirtschaftet.

Wie Rödl & Partner mitteilt, stieg der Gesamtumsatz gegenüber dem Vorjahr um 7,5 Prozent auf 415 Millionen. Die deutschen Standorte verzeichneten ein Plus von 8,3 Prozent auf 218,7 Millionen, während im Ausland 196,3 Millionen erwirtschaftet wurden (+6,5%). Den Angaben zufolge haben alle Geschäftsfelder – Rechtsberatung, Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung sowie IT- und Unternehmensberatung - deutlich zulegt. Umsatzzahlen für die einzelnen Geschäftsfelder veröffentlichte Rödl & Partner nicht.

Im Geschäftsfeld Rechtsberatung habe der Umsatzzuwachs vor allem aus der Beratung bei grenzüberschreitenden Unternehmenskäufen und -verkäufen beruht. 2017 sei das erfolgreichste Jahr für M&A-Transaktionen für Rödl & Partner gewesen, so die Sozietät. Weltweit 262 Transaktionen realisiert, das sind rund 30 Prozent mehr als im Vorjahr.

Das Geschäftsfeld Steuerberatung habe 2017 vor allem durch Transaktionen und die Beratungsfelder Verrechnungspreise und Umsatzsteuer Rückenwind erhalten, aber auch durch die anhaltenden Auswirkungen der Erbschaftsteuerreform.

Für Rödl & Partner arbeiten mehr als 4.700 (Vorjahr: 4.500) Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer sowie IT- und Unternehmensberater an 111 Standorten in 51 Ländern.

ah/LTO-Redaktion

 

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Rödl & Partner: Umsatz steigt auf Rekordniveau . In: Legal Tribune Online, 18.07.2018 , https://www.lto.de/persistent/a_id/29821/ (abgerufen am: 22.07.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag