Luther: Neuer Cor­po­rate-Partner in Frank­furt

03.09.2020

Der Gesellschafts- und Kapitalmarktrechtler Björn Simon wechselt Mitte September als Partner in das Frankfurter Büro von Luther. Er war zuletzt für Baker McKenzie tätig.

Dr. Björn Simon hat seit 2015 für Baker McKenzie gearbeitet, zunächst als Counsel und ab 2018 als Partner. Davor war er rund drei Jahre lang Legal Counsel bei der Berenberg-Bank und zwischen 2007 und 2012 Assoziierter Partner bei Gleiss Lutz.

Der 42-Jährige begleitet insbesondere Transaktionen und Carve-Outs, wobei sein Schwerpunkt im Vertrags-, Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht liegt. Weiter hat Simon laut einer Mitteilung von Luther auch "fundierte Erfahrungen" im Bereich Legal-Tech mit Fokus auf Prozessautomatisierung und Visualisierung in der Rechtsberatung.

Luther hat auch den Standort in Schanghai verstärkt – mit Raymond Kok als neuem Partner. Kok ist seit zwölf Jahren als Anwalt in Schanghai tätig und hat dort zuletzt das China-Geschäft der Kanzlei Schindhelm geleitet. Seine Schwerpunkte liegen im Investitions- und Gesellschaftsrecht; er berät bei grenzüberschreitenden Unternehmenskäufe und Restrukturierungen, Verhandlungen mit chinesischen Vertragspartnern sowie zu Fragen der Compliance und Organhaftung.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Luther: Neuer Corporate-Partner in Frankfurt . In: Legal Tribune Online, 03.09.2020 , https://www.lto.de/persistent/a_id/42696/ (abgerufen am: 25.10.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag