KPMG Law: Neu­zu­gang in Frank­furt

17.05.2017

KPMG Law hat Stefan Kreß als neuen Salary-Partner für ihr Financial-Services-Team gewonnen. Der 37-Jährige war zuvor bei Dechert in Frankfurt tätig.

Stefan Kreß

Stefan Kreß stieg zum Mai als Senior Manager bei KPMG Law ein, der Status entspricht dem eines Salary-Partners in anderen Sozietäten.

Er begann seine Karriere als Rechtsanwalt 2010 bei der Boutique Berger Steck & Kollegen in Frankfurt, die aus einem Zusammenschluss von Partnern von Dewey & LeBoeuf gegründet wurde. Im Oktober 2013 wechselte Kreß dann zu Dechert in Frankfurt, wo er bis April dieses Jahres als Associate im Bereich Financial Services und Asset Management arbeitete.

Seit 1. Mai ist Kreß nun bei KPMG Law im Frankfurter Legal-Financial-Services-Team tätig, das von Dr. Markus Lange geleitet wird. Seine Beratungsschwerpunkte liegen im Asset Management sowie der Begleitung von KWG- und KAGB-Verfahren bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht.

Beteiligte Kanzleien

Quelle: KPMG Law

Zitiervorschlag

KPMG Law: Neuzugang in Frankfurt . In: Legal Tribune Online, 17.05.2017 , https://www.lto.de/persistent/a_id/22938/ (abgerufen am: 26.06.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag