LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Hoyng ROKH Monegier: IP-Kanzlei fusio­niert in Fran­k­reich

28.03.2018

Die auf den gewerblichen Rechtsschutz spezialisierte Kanzlei Hoyng ROKH Monegier schließt sich mit Véron & Associés zusammen. Die französische Sozietät ist im Bereich Patent Litigation tätig.

Hoyng ROKH Monegier ist selbst erst vor etwas mehr als zwei Jahren aus der Fusion von Hoyng Monegier mit Standorten in Amsterdam, Brüssel, Madrid und Paris und der deutschen Kanzlei Reimann Osterrieth Köhler Haft (ROKH) entstanden. Derzeit arbeiten rund 100 Berufsträger für die Sozietät.

Durch den Zusammenschluss mit Véron & Associés kommen nun weitere 25 IP-Experten, darunter acht Partner hinzu. Das Team wird Anfang April zunächst seinen Sitz in das Bürogebäude von Hoyng ROKH Monegier in Paris verlagern. Im Sommer soll dann offiziell fusioniert werden. In Frankreich wird die Kanzlei künftig unter Hoyng ROKH Monegier Véron AARPI firmieren.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Hoyng ROKH Monegier: IP-Kanzlei fusioniert in Frankreich . In: Legal Tribune Online, 28.03.2018 , https://www.lto.de/persistent/a_id/27759/ (abgerufen am: 21.10.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag