Hogan Lovells / Ashurst: Myriad Genetics über­nimmt Sividon Diag­nostics

13.06.2016

Hogan Lovells hat das US-Biotech-Unternehmen Myriad Genetics beim Erwerb von Sividon Diagnostics beraten. Die Verkäufer hatten Ashurst mandatiert.

Myriad hat Sividon mit Wirkung zum 31. Mai zu einem Festkaufpreis in Höhe von 35 Millionen Euro  erworben, wobei die Verkäufer weitere 15 Millionen bei Erreichen leistungsbezogener Merkmale erhalten.

Sividon Diagnostics wurde 2010 von der Siemens Healthcare Diagnostics im Rahmen eines Management-Buyouts ausgegliedert und anschließend durch Venture-Capital-Fonds und die staatliche Entwicklungsbank KfW finanziert. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Brustkrebsprognosen.

Hogan-Lovells-Mandantin Myriad Genetics ist ein Anbieter von Molekulardiagnostik und Individualtherapie mit Sitz in Salt Lake City.

Beteiligte Personen

Hogan Lovells für Myriad Genetics:

Dr. Heiko Tschauner, Finance, Partner, München

Dr. Ingmar Dörr, Steuern, Partner, München

Peter Huber, Gesellschaftsrecht/M&A, Counsel, München

Florian von Kampen, Gesellschaftsrecht/M&A, Associate, München

Dr. Benjamin Schroeer, IP, Counsel, München

 

Ashurst für die Verkäufer:

Alexander Ballmann, Federführung, Corporate, Partner, München

Dr. Philip Cavaillès, Corporate, Counsel, Frankfurt

Friederike Wittmann, Corporate, Associate, München

Juditha von der Heydt, Arbeitsrecht, Senior Associate Frankfurt

Heiko Penndorf, Steuern, Partner, Frankfurt

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Hogan Lovells/Ashurst

Zitiervorschlag

Hogan Lovells / Ashurst: Myriad Genetics übernimmt Sividon Diagnostics . In: Legal Tribune Online, 13.06.2016 , https://www.lto.de/persistent/a_id/19646/ (abgerufen am: 28.05.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag