LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Hoffmann Liebs / Luther / Flick Gocke Schaumburg: Presse-Großh­ändler in NRW fusio­nieren

23.01.2019

Die Presse-Grosso-Unternehmen Keppel, PMG, Schmitz und Leverdy haben sich zur Qtrado GmbH & Co. KG zusammengeschlossen. Hoffmann Liebs, Luther, Flick Gocke Schaumburg und Breidenbach berieten die Händler rechtlich.

In Qtrado bringen die vier Grosso-Unternehmen Leverdy aus Leverkusen, Schmitz aus Duisburg, PMG aus Gelsenkirchen und Keppel aus Krefeld ihr Logistik- und Einzelhandelsgeschäft ein. Die neue Grosso-Firma wird nach Angaben der Unternehmen über 11.000 Verkaufsstellen in der Region Rhein-Ruhr mit Presseprodukten beliefern. Mit einem konsolidierten Jahresumsatz von rund 250 Millionen Euro wird Qtrado der aktuell größte Presse-Großhändler in Deutschland sein.

Bei dem Zusammenschluss setzten die Unternehmen auf ihre bewährten Rechtsberater: Leverdy, mit einem Anteil von 44,5 Prozent größter Fusionsteilnehmer, hatte Flick Gocke Schaumburg (FGS) mandatiert. FGS habe unter anderem die Gesamtkoordination für die Erstellung der Fusionsdokumentation und den Antrag auf Erteilung der verbindlichen Auskunft übernommen, teilt die Kanzlei mit. Partner Dr. Philipp Rulf berate das Unternehmen seit mehreren Jahren laufend und habe bereits vorangegangene Fusionen begleitet.

Hoffmann Liebs hat den Presse-Großvertrieb Friedrich J. Keppel mit einem Team um Corporate-Partner Claus Eßers bei dem Zusammenschluss rechtlich betreut. Eßers berät das Unternehmen nach Kanzleiangaben seit 2001 laufend und hat ebenfalls bereits vorangegangene Fusionen begleitet.

Auch die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft, die die PMG Print Medien Gesellschaft bei dem Zusammenschluss rechtlich betreut hat, ist regelmäßiger Berater dieses Unternehmens. Wie die Kanzlei mitteilt, berät sie PMG seit deren Gründung im Jahr 2008. Die Kanzlei Breidenbach aus Wuppertal war Rechtsberater von Wilhelm Schmitz.

Nachdem das Bundeskartellamt den angemeldeten Zusammenschluss bereits im Juli 2018 ohne Auflagen genehmigt hat, wurde die Holding im September 2018 gegründet. Operativ erfolgt der Zusammenschluss im April 2019, rechtlich rückwirkend zum 1. Januar 2019.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Personen

Hoffmann Liebs für Presse-Großvertrieb Friedrich J. Keppel GmbH & Co. KG:

Claus Eßers, Federführung, Corporate, Düsseldorf

Julian Hoff, Corporate, Düsseldorf

 

Flick Gocke Schaumburg für Leverdy GmbH & Co. KG:

Dr. Philipp Rulf, Federführung, Corporate, Bonn

Stefan Thilo, Corporate, Bonn

Prof. Dr. Mathias Rogall, Steuern, Bonn

Dr. Daniel Dreßler, Wirtschaftsprüfung, Bonn

Dr. Philipp Schweitzer, Immobilienrecht, Frankfurt

Frieder Mörwald, Steuern, Associates, Bonn

Tobias Schwan, Steuern, Associates, Bonn

 

Breidenbach und Partner für Wilhelm Schmitz GmbH & Co. KG (laut Marktinformationen):

Ralf Mertens, Federführung, Corporate, Steuern, Wuppertal

Saskia Wallot, Corporate, Associate, Wuppertal

 

Luther für PMG Print Medien Gesellschaft mbH & Co. KG:

Dr. Arnd Becker, Federführung, Corporate, Partner, Essen

Dr. Philipp Honisch, Corporate

 

Flick Gocke Schaumburg für alle Fusionsteilnehmer:

Dr. Tobias Nießen, Arbeitsrecht, Bonn

Dr. Andreas Wirtz, Arbeitsrecht, Bonn

 

Gleiss Lutz für alle Fusionsteilnehmer (laut Marktinformationen):

Dr. Martin Raible, Kartellrecht, Düsseldorf

 

Bürger & Bischoff für alle Fusionsteilnehmer (laut Marktinformationen):

Dr. Kai Bischoff, Notar, Köln

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Hoffmann Liebs / Luther / Flick Gocke Schaumburg: Presse-Großhändler in NRW fusionieren . In: Legal Tribune Online, 23.01.2019 , https://www.lto.de/persistent/a_id/33397/ (abgerufen am: 21.07.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag