LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Heussen: Berliner Standort wächst um Nachfolge-Spezialisten

07.04.2015

Die Berliner Kanzlei Feitsch und Feitsch hat sich zum 1. April der Heussen Rechtanwaltsgesellschaft angeschlossen. Der Erb- und Stiftungsrechtler Frank Grischa Feitsch steigt als Partner bei Heussen ein.

Dr. Frank Grischa Feitsch M.C.L. (42) wird begleitet von Dr. Kerstin Linder (40) als Senior Lawyer. Christoph Kannengießer (52), der hauptberuflich Hauptgeschäftsführer des Afrikavereins der deutschen Wirtschaft ist, und Prof. Peter Feitsch (76) sind Heussen zukünftig als Of Counsel verbunden.

Dr. Frank Grischa Feitsch soll mit seinem Team von Berlin aus den neuen Fachbereich "Unternehmens- und Vermögensnachfolge / Stiftungen" aufbauen und so bei Heussen das Full-Service-Angebot im Wirtschaftsrecht komplettieren.

Dr. Frank Grischa Feitsch und sein Vater Prof. Peter Feitsch hatten ihre Kanzlei vor zehn Jahren in Berlin gegründet. Fokussiert ist die Sozietät auf Nachfolgeplanung sowie Stiftungs- und Verbandsbetreuung; zu den Mandanten zählen vermögende Privatleute, Unternehmer, Familiy Offices sowie Stiftungen und Verbände. Der Zusammenschluss mit Heussen erfolgt im Zuge des altersbedingten Rückzugs von Prof. Peter Feitsch sowie der Of Counsel Dr. Peter Kuczynski und Dr. Rüdiger Boergen aus der aktiven Beratung.

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Heussen

Zitiervorschlag

Heussen: Berliner Standort wächst um Nachfolge-Spezialisten . In: Legal Tribune Online, 07.04.2015 , https://www.lto.de/persistent/a_id/15164/ (abgerufen am: 17.10.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag