Heuking Kühn Lüer Wojtek / Walter Riegger und Partner: DFSR über­nimmt Sou­thern­Cross

27.10.2015

Heuking Kühn Lüer Wojtek hat die Dr. Frank Sprachen und Reisen GmbH beim Erwerb von Vermögensgegenständen aus der Insolvenz der SouthernCross.eu GmbH vom Insolvenzverwalter Gerhard Walter beraten.

Mit dem Kauf übernimmt die zum schwedischen Konzern Educatius gehörende Dr. Frank Sprachen und Reisen GmbH (DFSR) alle Arbeitnehmer der SouthernCross.eu GmbH und führt den Betrieb fort. Um einen möglichst reibungslosen Übergang zu gewährleisten, wurde das Insolvenzverfahren über das Vermögen der SouthernCross.eu GmbH vorzeitig eröffnet und die Transaktion innerhalb kürzester Zeit verhandelt und vollzogen. Die Gläubigerversammlung hat der Transaktion inzwischen zugestimmt.

Dr. Frank Sprachen und Reisen GmbH wurde 1978 gegründet und gilt als eine der ältesten Schüleraustausch-Organisationen in Deutschland. Das Unternehmen mit Sitz in Heppenheim an der Bergstraße vermittelt Reisen in die USA, Kanada, Neuseeland oder Japan.

Die SouthernCrouss.eu GmbH mit Hauptsitz in Walddorfhäslach bei Stuttgart wurde 1998 gegründet, um deutschen Schülern High-School-Aufenthalte im Ausland zu ermöglichen. Neben Büros in München und Wien verfügt die Gesellschaft auch über eine Repräsentanz in Italien.

Beteiligte Personen

Heuking Kühn Lüer Wojtek für Dr. Frank Sprachen und Reisen GmbH:

Dr. Hermann Ali Hinderer LL.M., Federführung, Gesellschaftsrecht/M&A, Stuttgart

Laura Warrlich, Gesellschaftsrecht/M&A, Stuttgart

Astrid Wellhöner LL.M. Eur., Arbeitsrecht, München/Stuttgart

Thorsten Wieland, Markenrecht, Frankfurt

 

Walter Riegger und Partner für SouthernCrouss.eu GmbH:

Gerhard Walter, Insolvenzverwaltung, Tübingen

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Heuking Kühn Lüer Wojtek

Zitiervorschlag

Heuking Kühn Lüer Wojtek / Walter Riegger und Partner: DFSR übernimmt SouthernCross . In: Legal Tribune Online, 27.10.2015 , https://www.lto.de/persistent/a_id/17340/ (abgerufen am: 05.10.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag