LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

GSK Stockmann: Neuer Com­p­li­ance-Partner kommt von Pohl­mann

16.11.2017

GSK Stockmann baut die Compliance-Praxis mit einem Neuzugang von Pohlmann & Company. Eric Mayer steigt zum 1. Dezember 2017 als neuer Partner am Münchner Kanzleistandort ein.

Eric Mayer

Eric Mayer (51) wird zunächst Local Partner bzw. Salary Partner bei GSK. Er soll dort vor allem die Beratung für Industrie-Compliance ausbauen. Zuletzt war er Partner bei der auf Compliance spezialisierten interdisziplinären Kanzlei Pohlmann & Company. Frühere Stationen waren unter anderem die WTS AG, DaimlerChrysler Aerospace, Debitel und der amerikanischen Chiphersteller Amkor Technology. Von 2006 bis 2007 war Mayer der erste Chief Compliance Officer von Infineon.

Der Compliance-Bereich bei GSK ist vor allem durch die Tätigkeit im Rahmen des Independent Compliance Monitorships für das US-Justizministerium bei der Siemens AG bekanntgeworden: Von 2009 bis 2012 unterstützte ein zehnköpfiges Anwaltsteam der Sozietät den vom amerikanischen Department of Justice eingesetzten Monitor Dr. Theo Waigel bei seiner Tätigkeit. Derzeit berät die Kanzlei nach eigenen Angaben unter anderem zu internationalen Compliance-Aspekten im Umfeld des VW-Abgasskandals.
 
Insgesamt besteht die Compliance-Gruppe von GSK aus rund zehn Anwälten, davon vier Partner und zwei Counsel, an den Standorten Berlin, Frankfurt und München. Zusätzlich bietet eine zur Kanzlei zählenden GmbH Dienstleistungen zum Beispiel für Geldwäscheprüfungen und im Zusammenhang mit der Auslagerung der Compliance- und/oder Geldwäschefunktion für finanzmarktregulierte Unternehmen an.

Beteiligte Kanzleien

Quelle: GSK Stockmann

Zitiervorschlag

GSK Stockmann: Neuer Compliance-Partner kommt von Pohlmann . In: Legal Tribune Online, 16.11.2017 , https://www.lto.de/persistent/a_id/25545/ (abgerufen am: 25.11.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag