DLA Piper: Ausbau im Musik­recht

29.11.2018

Tillmann Hädrich kommt zum 1. Dezember als Of Counsel zu DLA Piper in Hamburg. Er ist auf Urheber- und Lizenzrecht in der Musikbranche spezialisiert.

Dr. Tillmann Hädrich betreut Unternehmen der Musik- und Medienindustrie unter anderem bei der Contentlizenzierung sowie bei der Gestaltung von nationalen und internationalen Lizenzverträgen. Zudem berät er zu neuen Geschäftsmodellen und Auswertungsformen in digitalen Medien.

Mit Hädrichs Zugang schließe man "die letzte Lücke im Bereich Musikrecht" innerhalb der wachsenden Sektorgruppe Media, Sports, Entertainment, heißt es bei DLA Piper. Durch seine Expertise im nationalen und internationalen Urheber- und Lizenzrecht, insbesondere auf dem Gebiet des Musikrechts, schaffe man einerseits weitere Synergien, andererseits vervollständige die Kanzlei ihr Profil.

Hädrich steigt als Of Counsel bei DLA Piper ein, wird jedoch auch weiterhin in seiner Hamburger Kanzlei Regorz Hädrich Berner tätig sein. Er arbeitet dort seit 2007, zuvor war er Consultant Legal & Business Affairs für Warner Music.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

DLA Piper: Ausbau im Musikrecht . In: Legal Tribune Online, 29.11.2018 , https://www.lto.de/persistent/a_id/32413/ (abgerufen am: 26.01.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag