Abfindung - Aktuelles aus Recht, Gesetz und Justiz

  • Hintergründe, 18.03.2016

    Im Angebot des Arbeitgebers, gegen Geldzahlung eine vorzeitige Beendigung des Arbeitsverhältnisses mit Vollendung des 60. Lebensjahrs zu vereinbaren, liegt keine Altersdiskriminierung. Dagmar Husmann kommentiert zum aktuellen BAG-Urteil. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat in seiner am Donnerstag verkündeten Entscheidung bes...

  • Kanzleien & Unternehmen, 11.05.2017

    Der frühere Arcandor-Vorstandschef Thomas Middelhoff muss am Donnerstag wieder auf der Anklagebank des LG Essen Platz nehmen. Ihm wird Anstiftung zur Untreue im Zusammenhang mit einer millionenschweren Bonuszahlung vorgeworfen. Thomas Middelhoff hätte sich seinen 64. Geburtstag sicher schöner vorstellen können. Doch ausgerechn...

  • Nachrichten, 26.03.2013

    Die Betriebsparteien dürfen bei der Bemessung von Sozialplanleistungen berücksichtigen, dass Arbeitnehmer eine vorgezogene gesetzliche Altersrente beziehen können. Dies verstößt nicht gegen den betriebsverfassungsrechtlichen Gleichbehandlungsgrundsatz und das unionsrechtliche Verbot der Altersdiskriminierung, urteilte das BAG am Di...

  • Nachrichten, 17.11.2015

    Wird die Abfindung grundsätzlich individuell berechnet, muss dies auch für behinderte Arbeitnehmer gelten. Ein geringerer Pauschalbetrag aufgrund ihres Rentenanspruchs ist diskriminierend, urteilte das BAG am Dienstag. Wollen Arbeitgeber Regelungen zu Abfindungen für verschiedene Arbeitnehmergruppen in einem Sozialplan treffen, hab...

  • Kanzleien & Unternehmen, 20.06.2017

    Das Verfahren gegen Thomas Middelhoff und sechs ehemalige Arcandor-Aufsichtsratsmitglieder endet schneller als erwartet. Middelhoff kann voraussichtlich noch in dieser Woche die Anklagebank verlassen. Dem früheren Top-Manager Thomas Middelhoff bleibt eine weitere Verurteilung wegen seines Verhaltens als Vorstandsvorsitzender de...

  • Hintergründe, 06.08.2015

    Bei Überbrückungsmodellen erhalten Beschäftigte nach ihrem Ausscheiden eine Abfindung oder laufende Zahlungen bis zum Rentenbeginn. Bei ihrer Gestaltung sind Folgen für Kranken- und Sozialversicherung zu beachten, erklärt Thomas Frank . Zur Vermeidung betriebsbedingter Kündigungen sind Überbrückungsmodelle eine weit verbreitete ...

  • Nachrichten, 15.07.2015

    Wer als Kleinstaktionär Aktiengesellschaften verklagt und ihnen dadurch Abfindungen für die Klagerücknahme abringt, muss diese Beträge versteuern, entschied das FG Köln. Die Zahlungen glichen einer Einkommensquelle. Nach einem am Mittwoch bekannt gewordenen Urteil des Finanzgerichts (FG) Köln müssen sogenannte "Räuberische Akti...

  • Nachrichten, 18.10.2010

    Der II. Zivilsenat des BGH hat ein Berufungsurteil teilweise aufgehoben und die beklagte Siemens AG zum Umtausch von Aktien verurteilt. 1992 wurde die Siemens-Nixdorf Informationssysteme AG (SNI) in die Siemens AG eingegliedert. Den Aktionären der SNI wurden daraufhin als Abfindung Aktien der Siemens AG in einem Verhältnis von sech...

  • Nachrichten, 04.09.2012

    Die zweifache Turn-Olympiasiegerin Karin Büttner-Janz bekommt nach ihrer Entlassung als Chefärztin eine Abfindung von 590.000 Euro. Die frühere Spitzenturnerin ging am Dienstag vor dem Berliner Arbeitsgericht auf den Gütevorschlag von Richterin Beate Aster ein. Die Medizinerin zog vor Gericht ihre Klage gegen drei Kündigungen s...

  • Presseschau, 04.05.2012

    Nun redet sie doch: Ex-RAF-Terroristin Verena Becker hat eine Aussage angekündigt und erntet dafür Respekt. Außerdem in der Presseschau: Was der Bundestag zur Euro-Rettung sagen darf, was die Justizministerin zum BGH-Streit sagen soll und was der EuGH zu kranken Beamten gesagt hat. Zum Schluss sammelt ein Schüler fleißig Punkte – i...

  • Nachrichten, 09.10.2012

    Im Streit um ihre Kündigung haben sich eine lesbische Erzieherin und die katholische Kirche auf einen Vergleich geeinigt. Wie das Arbeitsgericht (ArbG) Neu-Ulm am Montag mitteilte, akzeptiert die Frau die Kündigung gegen Zahlung einer Abfindung. Ein ursprünglich für Dienstag angesetzter Gerichtstermin wurde daher kurzfristig abgesa...

  • Harkortstr. 9
    04107 Leipzig

    Telefon: (03 41) 21 41-0 Fax: (03 41) 21 41-1 50
    internet-lgl@lgl.justiz.sachsen.de (Verwaltung, Strafkammern, 03.-09., 17. Zivilkammer, Baulandkammer), internet-lgl@lgl.justiz.sachsen.de (01. und 02. Zivilkammer, Kammern für Handelssachen, Referendarausbildung)
    http://www.landgericht-leipzig.de