LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Jura-Hausarbeit landet im Libanon: Post an die Uni Bay­reuth kommt in Beirut an

20.11.2020

Wegen Corona sollen Studierende der Uni Bayreuth ihre Arbeiten zurzeit per Post einreichen. Bei der Hausarbeit eines Jurastudenten kam es dabei zu einer kuriosen Verwechslung: Statt in Bayreuth landete sie im libanesischen Beirut. 

Wegen eines kuriosen Postirrtums ist die Hausarbeit eines Jurastudenten der Uni Bayreuth nicht an der Hochschule, sondern in der libanesischen Hauptstadt Beirut angekommen. 

Student Elias Schindler nannte den Vorgang im Interview mit Bayern 3 "Oberpeinlich für die Post". Er habe schon erwartet, dass die Post es schaffe, Briefe innerhalb Bayreuths zuzustellen. Kurz vor Abgabeschluss habe er die Hausarbeit in einer Postfiliale übergeben, so der Student gegenüber dem Bayerischen Rundfunk (BR).

Eine Sprecherin der Uni bestätigte den Vorfall gegenüber LTO. Dass der Student seine Arbeit nicht persönlich abgab, sondern per Post verschickte, liegt an dem Infektionsschutzkonzept der Hochschule. Der Personenverkehr auf dem Campus soll so weit wie möglich eingeschränkt werden, so die Sprecherin. Man habe die Studierenden daher u. a. darum gebeten, Hausarbeiten per Post einzusenden.

Vorfall hat keine negativen Konsequenzen

Statt in Bayreuth tauchte die Hausarbeit dann aber im 3.500 Kilometer entfernten Beirut auf. Eine Erklärung für die weite Reise habe der Student keine. Er habe "Bayreuth" groß und gut lesbar auf den Brief geschrieben, so der Student gegenüber dem BR

Negative Konsequenzen hat der Vorfall allerdings keine. Schindler habe durch Vorlage des Einlieferungsbelegs glaubhaft nachgewiesen, dass die Arbeit rechtzeitig bei der Post einging, so eine Sprecherin der Universität. Er habe seine Arbeit dann – unter Einhaltung der auf dem Campus gültigen Infektionsschutzregeln – persönlich abgegeben.

Dass nach Bayreuth adressierte Briefe im Libanon auftauchen, scheint eher die Ausnahme zu sein. "Ähnliche Fälle sind uns zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekannt", so die Sprecherin der Uni. Auch mit normalen Briefen gebe es regelmäßig keine Probleme. "Wer ganz sicher gehen will, wird sich für ein Einschreiben mit Rückschein entscheiden, aber die Universität verlangt oder erwartet das nicht".

acr/LTO-Redaktion

Zitiervorschlag

Jura-Hausarbeit landet im Libanon: Post an die Uni Bayreuth kommt in Beirut an . In: Legal Tribune Online, 20.11.2020 , https://www.lto.de/persistent/a_id/43506/ (abgerufen am: 29.11.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag