LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Milbank / Allen & Overy / Hengeler / Wilmer Hale: Sar­t­o­rius kauft Teile von Danaher

28.10.2019

Der börsennotierte Technologiekonzern Sartorius will Teile des Life-Science-Portfolios von Danaher für rund 750 Millionen US-Dollar erwerben. Milbank, Allen & Over, Hengeler Mueller und Wilmer Hale berieten rechtlich.

Michael Bernhardt

Sartorius übernimmt drei Geschäftsbereiche des Life-Science-Portfolios von Danaher mit Standorten in Europa, USA und China per gemischtem Share- und Asset Deal. Die Vereinbarung zur Übernahme wurde im Rahmen eines Auktionsprozesses geschlossen.

Die drei Bereiche erzielten nach Angaben von Sartorius 2018 einen Gesamtumsatz von rund 140 Millionen US-Dollar. Der Kaufpreis liegt bei rund 750 Millionen US-Dollar und wird durch die BNP Paribas finanziert. Der geplante Erwerb steht unter einigen Vollzugsbedingungen, unter anderem der Kartellfreigabe.

Ein Milbank-Team um die Partner Dr. Michael Bernhardt und Dr. Alexander Rinne beriet Sartorius zu den gesellschafts- und kartellrechtlichen Aspekten der Transaktion. Zu Fragen der Kaufpreisfinanzierung war Allen & Overy mandatiert. Hengeler Mueller beriet BNP Paribas. Die Bank stellt als alleiniger Mandated Lead Arranger, Bookrunner und Underwriter die Finanzierung zur Verfügung.

Der Sartorius-Konzern ist ein Pharma- und Laborzulieferer mit Sitz in Göttingen. Das Unternehmen hat im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von rund 1,57 Milliarden Euro erzielt und beschäftigt weltweit rund 8.800 Mitarbeitende.

Danaher ist ein US-amerikanischer Mischkonzern und erzielte 2018 einen Gesamtumsatz von rund 20 Milliarden US-Dollar. Weltweit sind rund 71.000 Menschen für Danaher tätig. Laut Marktinformationen ließ sich das Unternehmen beim Verkauf seiner Geschäftsbereiche kartellrechtlich von Wilmer Hale beraten.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Personen

Milbank für Sartorius (deutsches Team):

Dr. Michael Bernhardt, Federführung, Corporate, Frankfurt

Dr. Alexander Rinne, Antitrust, München

Dr. Christoph Rothenfußer, Corporate, München

Dr. Dominik Waldvogel, Corporate, Frankfurt

Dr. Sarah-Maria Resch, Corporate, Frankfurt

Andreas Rief, Corporate, Frankfurt

Dr. Moritz Lichtenegger, Antitrust, München

Susanne Schricker, Antitrust, München

 

Sartorius Inhouse (laut Marktinformationen):

Jens Michael Artelt, Federführung, Leiter Recht & Compliance

Karsten Frädrich

 

Allen & Overy für Sartorius:

Thomas Neubaum, Bank- und Finanzrecht, Partner, Frankfurt

Dr. Mark Hallett, Bank- und Finanzrecht, Counsel, Frankfurt

 

Hengeler Mueller für BNP Paribas:

Dr. Johannes Tieves, Finanzierung, Partner, Frankfurt

Dr. Miriam Peter, Finanzierung, Associate, Frankfurt

Dr. Rudolf Mehl, Finanzierung, Associate, Frankfurt

 

Wilmer Hale für Danaher Life Science (laut Marktinformationen):

Leon Greenfield, Kartellrecht, Washington

Dr. Hartmut Schneider, Kartellrecht, Berlin

Dr. Oliver Fleischmann, Kartellrecht, Berlin

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Milbank / Allen & Overy / Hengeler / Wilmer Hale: Sartorius kauft Teile von Danaher . In: Legal Tribune Online, 28.10.2019 , https://www.lto.de/persistent/a_id/38421/ (abgerufen am: 09.08.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag