LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Heuking Kühn Lüer Wojtek: HFK-Partner wech­selt zu Heu­king

03.07.2017

Wolfgang Stürzer ist zum 1. Juli 2017 als Equity-Partner in das Münchner Büro von Heuking Kühn Lüer Wojtek gewechselt. Der Immobilienwirtschaftsrechtler kommt von HFK.

Wolfgang Stürzer

Wolfgang Stürzer (50) war seit 2009 Partner bei HFK (vormals: Heiermann Franke Knipp), seit 2015 auch Gesellschafter der auf Bau- und Vergaberecht spezialisierten Kanzlei. Zuvor war er Sozius bei der Münchner Boutique Mosler + Partner.

Stürzer ist auf Immobilienwirtschaftsrecht, Baurecht und Projektentwicklungen spezialisiert. Er berät bei Immobilientransaktionen und wickelt große Bauvorhaben ab, derzeit etwa den Neubau der Telekom-Zentrale in Hamburg. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Schaffung von Baurecht auf vormals landwirtschaftlichen Flächen. Zudem führt Stürzer im Bereich Bau- und Wirtschaftsrecht komplexe und große Zivilprozesse und ist für deutsche Firmen auch als Mediator im Ausland tätig.

Für Dr. Armin Freiherr von Grießenbeck, Standortleiter bei Heuking Kühn Lüer Wojtek in München, ist Stürzers Zugang eine "ideale Ergänzung des bau- und immobilienwirtschaftsrechtlichen Schwerpunkts" an der Isar. Dessen langjährige Expertise, die engen Mandatsbeziehungen und die gute regionale Anbindung werden für den gesamten Standort "große Vorteile" bringen, ist von Grießenbeck überzeugt.

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Heuking Kühn Lüer Wojtek

Zitiervorschlag

Heuking Kühn Lüer Wojtek: HFK-Partner wechselt zu Heuking . In: Legal Tribune Online, 03.07.2017 , https://www.lto.de/persistent/a_id/23351/ (abgerufen am: 07.08.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag