LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

GSK Stockmann + Kollegen: Asset-Manager publity AG geht an die Börse

08.04.2015

GSK Stockmann + Kollegen hat die publity AG bei ihrem IPO beraten.  Der Asset Manager ist am 2. April 2015 an die Börse gegangen, die Aktien werden im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt.

Hendrik Riedel

Das Mandat von GSK Stockmann + Kollegen umfasste nach Kanzleiangaben die rechtliche Strukturierung und Due Diligence sowie die Erstellung des Wertpapierprospekts, die Beratung zum Billigungsverfahren bei der BaFin und die Beratung in aktienrechtlichen und kapitalmarktrechtlichen Fragen.

GSK berät die publity-Gruppe bereits seit Längerem im Bankaufsichts- bzw. Investmentrecht, insbesondere in Zusammenhang mit der Umsetzung der neuen aufsichtsrechtlichen Rahmenbedingungen nach dem Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) sowie bei der Strukturierung und Auflage von alternativen Investmentfonds (AIF).

Die publity AG ist ein auf die Entwicklung und das Management von Kapitalanlagen spezialisierter Asset Manager mit Fokus auf deutsche Büroimmobilien und Immobilienfinanzierungen in Sondersituationen.

Beteiligte Personen

GSK Stockmann + Kollegen für publity AG:

Hendrik Riedel, Federführung, Kapitalmarktrecht, BaFin-Billigungsverfahren

Robert Kramer, Prospekterstellung, Banking/Finance

Dr. Timo Patrick Bernau, Prospekterstellung, Banking/Finance

Jana Schlimgen, Prospekterstellung, Corporate, Associate

Lisa Watermann, Prospekterstellung, Banking/Finance, Associate

Beteiligte Kanzleien

Quelle: GSK Stockmann + Kollegen

Zitiervorschlag

GSK Stockmann + Kollegen: Asset-Manager publity AG geht an die Börse . In: Legal Tribune Online, 08.04.2015 , https://www.lto.de/persistent/a_id/15172/ (abgerufen am: 27.11.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag