LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Baker McKenzie: Kanzlei meldet Umsatz von 2,67 Mil­li­arden Dollar

07.08.2017

Baker McKenzie hat im Geschäftsjahr 2017, das am 30. Juni endete, 2,67 Milliarden US-Dollar umgesetzt, umgerechnet rund 2,27 Milliarden Euro. Währungsbereinigt ist das ein Plus von fünf Prozent gegenüber dem Vorjahr.

In der Region Europa, Naher Osten und Afrika hat Baker McKenzie wie schon im vorhergehenden Geschäftsjahr 37 Prozent des weltweiten Umsatzes erzielt (988 Millionen Dollar bzw. 889 Millionen Euro). Im Raum Asien/Pazifik waren es 26 Prozent und in Nord-, Mittel- und Südamerika ebenfalls 37 Prozent. Die Umsatzsteigerung in den einzelnen Regionen habe mindestens vier Prozent betragen, teilt die Kanzlei mit. Der Gewinn pro Partner erreichte 1,3 Millionen Dollar (1,1 Millionen Euro), währungsbereinigt ein Plus von 1,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

"Trotz der anhaltenden geopolitischen Unsicherheiten haben wir ein weiteres Rekordjahr hinter uns, mit Wachstum in allen unseren Regionen", sagt Paul Rawlinson, Global Chairman von Baker McKenzie. Der Zuwachs von fünf Prozent bei den Umsätzen und die Gewinnsteigerung von mehr als einem Prozent seien "angesichts der schwierigen Umstände" eine "sehr gute Leistung". Die Umsätze der Kanzlei seien in den vergangenen zehn Jahren, ohne dass es zu nennenswerten Zusammenschlüssen mit anderen Kanzleien gekommen wäre, um 50 Prozent gestiegen, so Rawlinson weiter.

Besonders gut seien die Geschäfte in den Bereichen Tax, Dispute Resolution, Banking & Finance, M&A und Capital Markets gelaufen, teilt Baker McKenzie mit. Das stärkste Wachstum unter den inzwischen sechs Industriegruppen habe die Gruppe "Technology, Media & Telecoms (TMT)" verzeichnet. Insgesamt seien die abrechenbaren Stunden im Jahresverlauf um drei Prozent auf 8,4 Millionen gestiegen.

Im Geschäftsjahr 2017 haben weltweit 6.076 Berufsträger (Basis Vollzeitäquivalent; Vorjahr: 6.045) für die Kanzlei gearbeitet, darunter 42 Prozent Frauen. Im Vorjahr waren es noch 40 Prozent Frauen. Auch in der Partnerschaft ist der Frauenanteil um zwei Prozentpunkte gestiegen: Er liegt im Geschäftsjahr 2017 bei 26 Prozent nach 24 Prozent im Vorjahr. Unter den insgesamt 80 für das laufende Geschäftsjahr neu ernannten Partnern sind 40 Prozent Frauen.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Baker McKenzie: Kanzlei meldet Umsatz von 2,67 Milliarden Dollar . In: Legal Tribune Online, 07.08.2017 , https://www.lto.de/persistent/a_id/23837/ (abgerufen am: 06.07.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag