LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Norton Rose Fulbright / Noerr: Kapitalerhöhung für RIB Software AG

25.07.2014

Norton Rose Fulbright hat die Banken Berenberg und Equinet bei der Kapitalerhöhung der RIB Software AG beraten. Noerr war für das Softwareunternehmen tätig.

Frank Peter Regelin

Insgesamt wurden rund 5,9 Millionen Aktien, davon zwei Millionen aus dem Bestand von Altaktionären, im Rahmen eines Accelerated-Bookbuilding-Verfahrens bei institutionellen Anlegern in Europa und den USA platziert. Das Platzierungsvolumen betrug 74,3 Millionen Euro.

Ein Team von Noerr hatte RIB bereits vor rund drei Jahren beim Gang an die Börse beraten. Auch damals setzte RIB auf die Beratung durch Laurenz Wieneke.

Sowohl Berenberg als auch die Equinet Bank sind langjährige Mandanten von Norton Rose Fulbright und wurden in den letzten Jahren regelmäßig vom Kapitalmarktrechtsteam der Kanzlei beraten. 

Beteiligte Personen

Norton Rose Fulbright für die Banken

Dr. Frank Peter Regelin, Federführung, Kapitalmarktrecht, Partner, Frankfurt

Stefan Kutscheid, Kapitalmarktrecht, Associate, Frankfurt

Thomas Vita, US Corporate Finance, Partner, London

Kevin Connolly, US Corporate Finance, Senior Associate, London

 

Noerr für RIB Software AG

Dr. Laurenz Wieneke, Kapitalmarktrecht, Partner, Frankfurt

Dominik Kloka, Kapitalmarktrecht, Frankfurt

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Norton Rose Fulbright, Noerr

Zitiervorschlag

Norton Rose Fulbright / Noerr: Kapitalerhöhung für RIB Software AG . In: Legal Tribune Online, 25.07.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/12671/ (abgerufen am: 29.05.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag