LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Greenberg Traurig / Latham / Dentons: Auto­zu­lie­ferer IFA kann sich sanieren

12.07.2019

Der Automobilzulieferer IFA Group hat sich außergerichtlich restrukturiert. Greenberg Traurig begleitete das Unternehmen dabei, Latham & Watkins war Rechtsberater der Banken. Dentons beriet die Schuldscheingläubiger.

Gordon Geiser

Die IFA Group aus Sachsen-Anhalt, einer der weltweit größten Hersteller für Antriebswellen und Gelenke für die Fahrzeugindustrie, hat sich mit ihren Geschäftspartnern auf einen Sanierungsprozess geeinigt. Auf Seiten der finanzierenden Gläubiger musste dazu eine Einigung mit sechs Banken und 40 Schuldscheingläubigern gefunden werden. Parallel wurde ein M&A-Prozess aufgesetzt.

Greenberg Traurig hat die IFA-Gruppe bei der Sanierung beraten, tätig war ein internationales Team unter der gemeinsamen Federführung von Dr. Gordon Geiser, Dr. Kati Beckmann und Dr. Josef Hofschroer.

Die Konsortialbanken setzten auf Latham & Watkins, die Federführung lag bei Dr. Jörn Kowalewski und Dr. Hendrik Hauke.

Dentons beriet die knapp 40 nationalen und internationalen Schuldscheingläubiger mit einem Team um Andreas Ziegenhagen und Matthias Eggwert. Im Rahmen der geplanten Sanierung wird die Kanzlei weiterhin als Schuldscheinvertreter tätig – nach Angaben von Dentons ist es das erste Mal, dass in Deutschland im Rahmen einer Sanierungsvereinbarung die Rolle eines Schuldscheinvertreters vorgesehen ist.

2018 erzielte die IFA Group einen Umsatz von rund 700 Millionen Euro. Die Gruppe ging aus dem Gelenkwellenwerk des Industrieverbands Fahrzeugbau (IFA) der DDR hervor.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Personen

Greenberg Traurig für IFA Group (deutsches Team):

Dr. Gordon Geiser, Federführung, Restrukturierung/Insolvenz, Partner, Berlin

Dr. Kati Beckmann, Federführung, Finanzierung/Restrukturierung, Partnerin, Berlin

Dr. Josef Hofschroer, Federführung, Gesellschaftsrecht/M&A, Partner, Berlin

Dr. Christoph Enaux, Kartellrecht, Partner, Berlin

Dr. Viola Bensinger, IP/IT, Partner, Berlin

Georg von Wallis, Steuerrecht, Partner, Berlin

Dr. Niklas Conrad, Vertragsrecht, Partner, Berlin

Claudia Stremel, Steuerrecht, Counsel, Berlin

Michael Schnitker, Finanzierung/Restrukturierung, Associate, Berlin

Marco Stempin, Gesellschaftsrecht/M&A, Associate, Berlin

Lena Hocke, IP/IT, Associate, Berlin

Valentino Halim, Vertragsrecht, Associate, Berlin

 

Latham & Watkins für die Konsortialbanken (deutsches Team):

Dr. Jörn Kowalewski, Federführung, Restrukturierung, Partner, Hamburg

Dr. Hendrik Hauke, Federführung, Restrukturierung, Associate, Hamburg

Dr. Dirk Kocher, Gesellschaftsrecht, Partner, Hamburg

Dr. Tobias Klass, Steuern, Partner, Hamburg

Dr. Torsten Volkholz, Bank- und Finanzrecht, Partner, Hamburg

Dr. Markus Krüger, Bankaufsichtsrecht, Partner, Frankfurt

Stefan Patzer, Prozessführung, Counsel, Hamburg

Sarah Wischhusen, Bank- und Finanzrecht, Associate, Hamburg

Dr. Jan-Philipp Praß, Restrukturierung, Associate, Hamburg

Marco Grothenrath, Prozessführung, Associate, Hamburg

 

Dentons für die Schuldscheingläubiger:

Andreas Ziegenhagen, Federführung, Restrukturierung, Partner, Berlin/Frankfurt

Dr. Matthias Eggert, Federführung, Bank- und Finanzrecht, Partner, München

Verena Etzel, Restrukturierung, Counsel, Frankfurt

Dr. Detlef Spranger, Restrukturierung, Counsel, Berlin

Dr. Benjamin Kurzberg, Restrukturierung, Counsel, Berlin

Alina Bresler, Restrukturierung, Senior Associate, München

Christopher Burch, Corporate, Associate, München

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Greenberg Traurig / Latham / Dentons: Autozulieferer IFA kann sich sanieren . In: Legal Tribune Online, 12.07.2019 , https://www.lto.de/persistent/a_id/36475/ (abgerufen am: 16.07.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag