Neuzugang in Frankfurt: Gibson Dunn holt Partner von Weil, Gotshal & Manges

08.02.2024

Benjamin Rapp, derzeit bei Weil, Gotshal & Manges, verstärkt Gibson, Dunn & Crutcher. Rapp wird nach seinem Wechsel dem Team in Frankfurt als Partner angehören.

Gibson, Dunn & Crutcher setzt das Wachstum im Bereich Transaktionen und Private Equity fort. Die Kanzlei gab bekannt, dass sich Benjamin Rapp der Steuerpraxis anschließen wird. Rapp ist im nationalen und internationalen Steuerrecht tätig. Er war unter anderem an der Übernahme von Heidelpay durch KKR beratend beteiligt. 

Rapp wechselt von Weil, Gotshal & Manges, wo er Anfang 2020 zum Counsel und zwei Jahre später zum Partner ernannt wurde. Der genaue Zeitpunkt für seinen Einstieg bei Gibson Dunn steht noch nicht fest. Unlängst hatte die Kanzlei bereits die Ernennung von Sonja Ruttmann, die unter anderem zu M&A-Deals berät, zur Partnerin verkündet.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Neuzugang in Frankfurt: Gibson Dunn holt Partner von Weil, Gotshal & Manges . In: Legal Tribune Online, 08.02.2024 , https://www.lto.de/persistent/a_id/53834/ (abgerufen am: 02.03.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen