DLA Piper / Osborne Clarke: Still­front Group erwirbt Playa Games

17.12.2018

DLA Piper hat den Spielehersteller Stillfront beim Erwerb der deutschen Playa Games begleitet. Stillfront übernimmt 100 Prozent der Firmenanteile von den Unternehmensgründern, die von Osborne Clarke beraten wurden.

Der Kaufpreis beträgt 20 Millionen Euro, das entspricht dem vierfachen EBIT des Jahres 2018. Davon werden 14 Millionen Euro in bar und der Rest in Aktien ausbezahlt. Zudem wurden erfolgsabhängige Prämien vereinbart, die den Kaufbetrag auf maximal 45 Millionen Euro anwachsen lassen können.

Die in Stockholm börsennotierte Stillfront Group ist in drei Spielesegmenten aktiv: PC/Konsole, Mobile Games und Browser Games, wobei der Fokus auf kostenlosen Strategiespielen für Handy und Browser liegt. Das Unternehmen hat Niederlassungen in Schweden, Deutschland, Irland, Malta, den USA, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Jordanien, Rumänien und Bulgarien.

DLA Piper hat Stillfront mit einem Team unter der Federführung von Dr. Nils Krause und Peter Ihrfelt bei der Übenahme von Playa Games beraten.

Playa Games mit Sitz in Hamburg entwickelt und vermarktet ebenfalls Browsergames und Smartphone-Spiele. Insgesamt wurden fünf Spiele veröffentlicht, für die sich weltweit mehr als 70 Millionen Spieler registrierten. Das Unternehmen wurde 2009 von Jan Beuck und Martin Jässing gegründet.  Osborne Clarke hat die Gründer beim Verkauf sämtlicher Anteile an Stillfront beraten.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Personen

DLA Piper für Stillfront Games:

Dr. Nils Krause, Federführung, Corporate, Partner, Hamburg

Peter Ihrfelt, Federführung, Corporate, Partner, Stockholm

Dr. Kai Tumbrägel, IPT, Partner, Köln

Dr. Konrad Rohde, Steuerrecht, Partner, Frankfurt

Dr. Thomas Schmuck, Corporate, Partner, Frankfurt

Dr. Jan-Philipp Meier, Corporate, Counsel, Hamburg

Gabriele Engels, IPT, Counsel, Köln

Semin O, Kartellrecht, Counsel, Frankfurt

Sebastian Kost, Steuerrecht, Counsel, München

Dr. Jasper von Georg, Corporate, Senior Associate, Hamburg

Sonja Beier, Real Estate, Senior Associate, Frankfurt

Jan Spittka, IPT, Senior Associate, Köln

Christine Uwase, Corporate, Associate, Hamburg

Florian Jeske, Arbeitsrecht, Associate, Hamburg

Christian Georg, Kartellrecht, Associate, Frankfurt

Georg Haberkorn, Pensions, Associate, München

Dan Li, Corporate, Transaction Lawyer, Hamburg

Peder Grandinson, Corporate, Partner, Stockholm

Anna Berntorp, Corporate, Senior Associate, Stockholm

Anna Jussil Broms, IPT, Senior Associate, Stockholm

Anna Johnsson, Corporate, Associate, Stockholm

 

Osborne Clarke für die Gründer von Playa Games:

Robin Eyben, Federführung, M&A/Venture Capital, Partner, Berlin

Alexandra Nautsch, Corporate/M&A/VC

Mikael Moreira, Corporate/M&A/Schweden

Ian Slettengren, Corporate/M&A/Schweden

Kim Bergman, Corporate/M&A/Schweden

Konstantin Ewald, IP/IT/Datenschutzrecht

Joachim Breithaupt, Steuerrecht

Florian Merkle, Steuerrecht

Dr. Sebastian Hack, Kartellrecht

Katharina Müller, Arbeitsrecht

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

DLA Piper / Osborne Clarke: Stillfront Group erwirbt Playa Games . In: Legal Tribune Online, 17.12.2018 , https://www.lto.de/persistent/a_id/32701/ (abgerufen am: 25.01.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag