KPMG Law | GvW Graf von Westphalen: Umwelt­bank sch­ließt Green Deal mit Utopia

26.10.2021

Die Umweltbank sichert sich eine Beteiligung von 26 Prozent und wird zur Minderheitsaktionärin bei Utopia. KPMG Law und GvW Graf von Westphalen begleiten die Transaktion.

Neben dem klassischen Geschäft, das bei Banken typischerweise anfällt, tritt die Umweltbank gern als Investor in Erscheinung und beteiligt sich an Unternehmen. Das selbstgesteckte Ziel der Bank ist es, die nachhaltige Entwicklung unserer Gesellschaft zu fördern und eine lebenswerte Welt für kommende Generationen zu schaffen.

Mit Utopia, Betreiber einer Online-Plattform rund um das Thema Nachhaltigkeit, hat man ein neues Investment aufgetan, das in das Beuteschema passt. Die Umweltbank hat eine Beteiligung von 26 Prozent an Utopia erworben.

Bisherige Alleingesellschafterin von Utopia ist Glg Green Lifestyle, die wiederum eine Tochtergesellschaft des Unternehmens Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft (ddvg) ist. Die ddvg agiert als langfristig orientierter Investor und sieht sich mit ihren Beteiligungen als größte Mediengruppe für grünen Lebensstil in Deutschland.

Kanzleien & Köpfe

Christian HenselDie Umweltbank lässt sich bei der Umsetzung der Transaktion von KPMG Law unterstützen. KPMG Law übernahm die rechtliche Due Diligence sowie die rechtliche Beratung bei der Gestaltung und Verhandlung des Vertragswerkes.

Dabei arbeitet das Team von KPMG Law unter der Federführung von Dr. Christian Hensel eng mit den Steuerexperten von KPMG zusammen.

KPMG zeichnet für die steuerliche Due Diligence sowie die steuerliche Beratung im Rahmen der Vertragsgestaltung verantwortlich.

Ritesh RajaniGlg Green Lifestyle wird von der Kanzlei GvW Graf von Westphalen unter der Federführung des Partners Dr. Ritesh Rajani rechtlich beraten.

GvW hat die ddvg-Gruppe bereits im Jahr 2014 beim Einstieg in Utopia unterstützt. Auch damals lag die Federführung bereits in den Händen von Rajani, der aus der Hamburger Niederlassung von GvW Graf von Westphalen heraus berät.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Personen

KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft für die Umweltbank AG:

Dr. Christian Hensel, Partner, Federführung, Corporate/M&A, Nürnberg/Stuttgart

Dr. Cordula Brügmann, Managerin, Corporate/M&A, Hamburg

Emanuel Daschner, Associate, Corporate/M&A, Nürnberg/Hamburg

Dr. Martin Trayer, Partner, Legal Deal Advisory, Frankfurt 

Saskia Beuschel, Senior Associate, Arbeitsrecht, Nürnberg

Fulya Isikgel, Senior Managerin, Legal Deal Advisory, Frankfurt

Dr. Anna-Kristine Wipper, Partnerin, IP-Recht, Berlin  

Marie-Valentine Goffin, Associate, IP-Recht, Düsseldorf

 

KPMG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft für die Umweltbank AG:

Dr. Frank Wiesmann, Partner, M&A/Tax, Stuttgart/Karlsruhe

Dr. Andreas Demleitner, Senior Manager, M&A/Tax, Nürnberg

 

Umweltbank AG inhouse:

Markus Schmidt, Leiter Treasury & Sustainability

Tobias Leikam, Treasury & Sustainability

Dr. Marc Alexander Schmieder, Leiter Recht & Compliance

Carsten Dierkes, Federführung Recht

 

GvW Graf von Westphalen für die GLG Green Lifestyle GmbH:

Dr. Ritesh Rajani, Partner, Federführung, Corporate/M&A, Hamburg

Dr. Joachim Mulch, Partner, IP, Düsseldorf

Dr. Patrick Wolff, Partner, Commercial, Hamburg

Jana Dahlgaard, Associate, Corporate/M&A, Hamburg

Gregor R. Mertens, Associate, Corporate/M&A, Hamburg

Sven-Erik Holm, Senior Associate, Datenschutz, Frankfurt

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

KPMG Law | GvW Graf von Westphalen: Umweltbank schließt Green Deal mit Utopia . In: Legal Tribune Online, 26.10.2021 , https://www.lto.de/persistent/a_id/46463/ (abgerufen am: 08.12.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag