Heuking Kühn Lüer Wojtek / Hengeler Mueller / Wendelstein: Klink­ket­te Celenus geht an Orpéa

28.05.2015

Heuking Kühn Lüer Wojtek hat von Auctus Capital Partners beratene Fonds sowie deren Mitgesellschafter beim Verkauf der Celenus-Gruppe begleitet. Käufer war die französische Orpéa-Gruppe, die von Hengeler Mueller, Bredin Prat und Wendelstein beraten wurde.

Boris Dürr

Orpéa wird nach Vollzug der Übernahme europaweit über 615 Gesundheitseinrichtungen mit mehr als 60.000 Betten betreiben. Die Umsatzprognose von Orpea für 2015 wurde auf 2,36 Milliarden Euro angehoben. Die Übernahme steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung der Kartellbehörden und soll im Juli 2015 vollzogen werden.

Hengeler Mueller hat Orpéa im integrierten Team mit ihrer französischen Best Friends-Kanzlei Bredin Prat sowie Wendelstein bei dieser Transaktion begleitet. Hengeler und Bredin Prat hatten Orpéa bereits beim Erwerb der Silver Care-Gruppe im Jahr 2014 beraten.

Auf Seiten von Heuking Kühn Lüer Wojtek wurde die Transaktion federführend durch die Münchener Private-Equity-Partner Boris Dürr und Daniela Rinke begleitet. Heuking hat Auctus bei dem Verkaufsprozess umfassend beraten, beginnend mit der Strukturierung der Transaktion über die Begleitung der Due Diligence, der Ablösung der Finanzierungen bis hin zur Ausarbeitung und Verhandlung der Vertragsdokumentation.

Heuking-Partner Dürr ist schon länger für Auctus tätig. Er hatte die Auctus-Fonds nach Kanzleiangabgen bereits 2010 beim Erwerb der damaligen Reha-Sparte von der Marseille-Kliniken-Gruppe, dem Nukleus der heutigen Celenus-Gruppe, sowie bei Zukäufen weiterer Reha-Kliniken begleitet. Zuletzt haben er und sein Team Auctus beim Verkauf der Procon-Pflegeheimgruppe beraten.

Die Celenus-Gruppe mit Sitz in Offenburg betreibt in Deutschland 15 Reha-Kliniken mit über 2.600 Betten sowie ein ambulantes Tagespflegezentrum und erzielt damit 2014 einen Umsatz von über 100 Millionen Euro.

Beteiligte Personen

Heuking Kühn Lüer Wojtek für Auctus

Boris Dürr, Federführung, Private Equity/M&A, Partner, München

Daniela Rinke, Private Equity/M&A, Partner, München

Marc Scheunemann, Steuerrecht, Düsseldorf

Dr. Peter Vocke, Immobilienrecht, Düsseldorf

Guido Hofmann, Finanzierung, Frankfurt

Dr. Reinhard Siegert, Kartellrecht, München

Christoph Nöhles, Immobilienrecht, Düsseldorf

Ricarda Marschall, Gesellschaftsrecht/M&A, München

 

Hengeler Mueller für Orpéa

Dr. Albrecht Conrad, M&A, Partner, Berlin

Heinrich Knepper, Finanzierung, Partner, Frankfurt

Dr. Alf-Henrik Bischke, Kartellrecht, Partner, Düsseldorf

Fabian Seip, IP/IT, Counsel, Berlin

Dr. Nadine Hartung, Corporate/M&A, Associate, Berlin

Dr. Robert Kilian, Corporate/M&A, Associate, Berlin

Dr. Tilman Steinert, Corporate/M&A, Associate, Berlin

Anne Broll, Arbeitsrecht, Associate, Frankfurt

Dr. Marvin Vesper-Gräske, Corporate/M&A, Associate, Frankfurt

Dr. Deniz Dursun, Healthcare/Life Sciences, Associate, Berlin

Lisa Friedsam, Steuern, Associate, Frankfurt

Christoph Wilken, Kartellrecht, Associate, Düsseldorf

 

Wendelstein für Orpéa

Philipp von Bismarck, Corporate/M&A/Immobilienrecht, Partner, Frankfurt

Nikolaus Hofstetter, Corporate/M&A/Immobilienrecht, Partner, Frankfurt

Dr. Lars Freytag, Immobilienrecht, Partner, Frankfurt

Dr. Daniel Müller-Etienne, Immobilienrecht, Partner, Frankfurt

Helena Noll, Immobilienrecht, Associate, Frankfurt

Vanessa Vieser, Immobilienrecht, Associate, Frankfurt

 

Bredin Prat für Orpéa

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Heuking Kühn Lüer Wojtek / Hengeler Mueller / Wendelstein

Zitiervorschlag

Heuking Kühn Lüer Wojtek / Hengeler Mueller / Wendelstein: Klinkkette Celenus geht an Orpéa . In: Legal Tribune Online, 28.05.2015 , https://www.lto.de/persistent/a_id/15670/ (abgerufen am: 18.10.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag