Esche Schümann Commichau: Die Löwen Dümmel und Kofler jagen jetzt gemeinsam

von Stefan Schmidbauer

22.10.2021

The Social Chain mit Großaktionär Georg Kofler kauft die DS Holding von Ralf Dümmel. Beide sind bekannt aus der Sendung “Höhle der Löwen”. Der Zusammenschluss und insbesondere der Kaufpreis sorgen für überraschte Gesichter.

Die Verträge sind gemacht. Die DS Holding um den geschäftsführenden Gesellschafter Ralf Dümmel wird Teil des Unternehmens "The Social Chain". Dort ist der Südtiroler Unternehmer Georg Kofler Aufsichtsratsvorsitzender und Großaktionär. Nach Angaben der Beteiligten beläuft sich der Kaufpreis auf 220,5 Millionen Euro. Eine Barzahlung von 100 Millionen Euro wird um eine Aktienkomponente von 2,855 Millionen Anteilsscheinen von The Social Chain ergänzt. Die neuen Aktien stammen aus einer bereits genehmigten Kapitalerhöhung.

Das weltweit agierende Handelsunternehmen DS Holding beschäftigt aktuell rund 550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist auf die Produktion, den Import und Vertrieb von Produkten der Konsumgüterbranche spezialisiert. The Social Chain hat sich dem Thema Social Commerce verschrieben. Rund 850 Mitarbeitende kümmern sich um Markenbildung, Marketing und den Direktverkauf von Produkten in den Kategorien Food, Home & Living, Beauty und Fitness. 

Der Zusammenschluss versteht sich als freundliche Übernahme. Ralf Dümmel wird in den Vorstand von The Social Chain einziehen und als Chief Product Officer die Bereiche Produkt, Einkauf, Handelsmarketing, Logistik und Vertrieb verantworten. Mit dem Neuzugang wächst der Vorstand der börsennotierten Aktiengesellschaft (Wertpapierkennnummer: A1YC99) auf drei Mitglieder. Neben Dümmel sind Wanja S. Oberhof als CEO und Christian Senitz als CFO vertreten.

Perfekte Ergänzung?

Dass die beiden Löwen künftig gemeinsam auf die Jagd gehen, sorgt für breite Überraschung, scheint bei näherer Betrachtung aber stimmig. Während The Social Chain Stärken im Hinblick auf digitale Präsenz, Social Media und Onlinemarketing mitbringt, ist die DS Holding mit ihrer Logistikinfrastruktur und dem breiten Zugang zu stationären Vertriebskanälen offline eine ernstzunehmende Größe.

Betrachtet man die Umsatzprognose der DS Holding für 2021 (270 Millionen Euro), wirkt der verhandelte Kaufpreis auf den ersten Blick wie ein Schnäppchen. The Social Chain zahlt nicht einmal den einfachen Umsatz. Wie üblich wurden aber auch in diesem Fall zur Bewertung und der weiteren finanziellen Ausgestaltung der Akquisition keine Angaben gemacht.

Welches Potenzial das Management in dem Verbund beider Unternehmen sieht, zeigt die Umsatzprognose von The Social Chain. Für das laufende Geschäftsjahr 2021 wird ein Umsatz von 620 Millionen Euro erwartet, bereits im Geschäftsjahr 2023 will man über die Schwelle von einer Milliarde Euro treten. Synergieeffekte sollen in den ersten drei Jahren nach Vollzug der Übernahme 40 bis 50 Millionen Euro zum EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen auf Sachanlagen und Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände) beitragen.

Der Zusammenschluss mit The Social Chain stellt die 122 Deals, die Ralf Dümmel bislang allein in der “Höhle der Löwen” abgeschlossen hat, in den Schatten. Während Aktionäre ihren Blick auf die Kursentwicklung richten (Spoiler: Die Aktie konnte nach Bekanntgabe der Übernahme um einen zweistelligen Prozentsatz zulegen) stellt sich für Fans der Sendung die viel wichtigere Frage, ob beide Investoren künftig noch gemeinsam im Studio sitzen und Pitches von Unternehmensgründern folgen werden.

Esche Schümann Commichau berät The Social Chain

Stephan BauerIm Zusammenhang mit einer Übernahme dieser Größenordnung ergibt sich für die Beteiligten auf diversen Rechtsgebieten Beratungsbedarf. The Social Chain vertraut hinsichtlich der vertraglichen Umsetzung der Akquisition und der Legal Due Diligence auf die Dienste der Kanzlei Esche Schümann Commichau. Das Team wurde von Dr. Stephan Bauer federführend geleitet. Bauer ist Partner in der M&A-Praxis und berät aus der Hamburger Niederlassung heraus.

Inhouse wurde die Transaktion bei The Social Chain von General Counsel Dr. Stefan Eisele und Frank Volpers begleitet.

Beteiligte Personen

Esche Schümann Commichau für The Social Chain AG:

Dr. Stephan Bauer, Partner, Federführung, M&A

Dr. Philipp Engelhoven, Partner, Kartellrecht

Dr. Oliver Stegmann, Partner, IP/IT

Dr. Jan-Boris Ingerowski, Associated Partner, Öffentliches Recht

Stefan Gatz, Partner, Arbeitsrecht

Dr. Lukas Eßers, Associate, Gesellschaftsrecht, Commercial

Hendrik Greinert, Associate, Gesellschaftsrecht, Commercial

Lara Bos, Associate, Gesellschaftsrecht, Commercial

Yannick Maaß, Associate, Arbeitsrecht

Hanna Wiedenhaus, Associate, Commercial

Julian Leucht, Associate, IP/IT

Saskia Hahn, Associate, Real Estate

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Esche Schümann Commichau: Die Löwen Dümmel und Kofler jagen jetzt gemeinsam . In: Legal Tribune Online, 22.10.2021 , https://www.lto.de/persistent/a_id/46438/ (abgerufen am: 27.11.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag