Poellath: Ernen­nungen und ein Wechsel im Mana­ge­ment

20.12.2022

Poellath erweitert die Partnerschaft und ernennt zehn neue Counsel. Darüber hinaus gibt es einen Wechsel im Management Board.

Der Kreis der Partnerinnen und Partner bei Poellath wird zum Jahreswechsel mit Dr. Katharina Hemmen und Dr. Sebastian Gerlinger erweitert.

Katharina HemmenHemmen ist neue Equity-Partnerin im Bereich Private Clients am Standort Frankfurt. Aktuell umfasst das Team standortübergreifend rund 30 Professionals.

Sie ist seit dem Jahr 2012 als Rechtsanwältin und Steuerberaterin bei Poellath und wechselte im Jahr 2015 von Berlin nach Frankfurt

Hemmen berät im Bereich Private Clients. Ihre Schwerpunkte sind Vermögensnachfolge, Stiftungen und Trusts, Family Office-Strukturierung, Ehe- und Erbverträge, Zuzug und Wegzug sowie Gesellschafterstreitigkeiten.

Sebastian GerlingerGerlinger ist neuer Equity-Partner im Bereich Private Equity/Venture Capital in der Münchener Niederlassung.

Er gehört der Kanzlei seit dem Jahr 2008 an und wurde Anfang des Jahres 2020 zum Counsel ernannt. Gerlinger hat sich von Beginn an im Bereich Venture Capital spezialisiert. Hier berät er die gesamte Bandbreite:

Unternehmensfinanzierungen in allen Wachstumsphasen, insbesondere mittels Eigenkapital und Wandeldarlehen, Venture Debt-Finanzierungen, Secondaries und Exits. Zu seinen Mandantinnen und Mandanten gehören sämtliche Akteure aus dem Venture Capital-Umfeld wie VC- Fonds, Corporate Venture Capitalists, Startups und Business Angels.

Zehn neue Counsel

Über die Partnerernennungen hinaus hat die Partnerschaft der Kanzlei folgende Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sowie Steuerberaterinnen und Steuerberater zu Counseln gewählt:

Dr. Elisabeth Märker (Steuerrecht, Berlin), Dr. Anne Seidel (Private Funds, Berlin), Dr. Puya Rezai Hariri (Real Estate, Berlin), David Peroz (Private Funds, Berlin), Dr. Jesko von Mirbach (M&A/Private Equity, Berlin), Dr. Marcus Niermann (Private Clients, Berlin), Christine Funk (M&A/Private Equity, Frankfurt), Erik Muscheites (Private Clients, Frankfurt), Raphael Baumgartner (Steuerrecht, München) und Alexander Pfefferler (M&A/Private Equity, München).

Wechsel im Management Board

Matthias DurstEbenfalls mit Wirkung zum neuen Jahr hat die Partnerschaft den Berliner Immobilien-Partner Dr. Matthias Durst zum neuen Mitglied des Management Boards berufen. Er folgt dem Berliner Partner Amos Veith, der im rollierenden Besetzungsverfahren nach dreijähriger Amtszeit turnusgemäß aus dem Board ausscheidet.

Neben Durst führen Dr. Eva Nase und Peter F. Peschke ihr Amt im Management Board fort. Das Board plant, organisiert und setzt zentrale Projekte um und koordiniert die strategische Ausrichtung der Kanzlei standortübergreifend.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Poellath: Ernennungen und ein Wechsel im Management . In: Legal Tribune Online, 20.12.2022 , https://www.lto.de/persistent/a_id/50523/ (abgerufen am: 21.07.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen