GSK Stockmann | Heussen: Blue Colibri kauft Zen­trale der Wacker Chemie

31.08.2022

Die Pensionskasse Wacker Chemie verkauft eine Immobilie an den PE-Investor Blue Colibri Capital. Das Gebäude ist derzeit noch der Firmensitz der Wacker Chemie AG.

Die Luxemburger Private-Equity-Gesellschaft Blue Colibri Capital hat ein 48.000 Quadratmeter großes Gebäude in Neuperlach erworben, das dem Konzern Wacker Chemie noch bis Ende des Jahres 2023 als Hauptsitz dient. Bisherige Eigentümerin der Immobilie war die in München ansässige Pensionskasse Wacker Chemie VVaG.  

Der Investor will das 1991 fertiggestellte Gebäude repositionieren und neu vermieten. Aktuell werden rund 90 Prozent der zur Verfügung stehenden Fläche durch Wacker Chemie selbst genutzt, der Rest ist untervermietet.

Für die Pensionskasse Wacker Chemie war GSK Stockmann beratend tätig. Die Federführung lag bei Dr. Michael Eggersberger.

Blue Colibri Capital wurde nach LTO-Informationen durch Dr. Jan Dittmann von Heussen Rechtsanwälte unterstützt.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Personen

GSK Stockmann für Pensionskasse Wacker Chemie VVaG: 

Dr. Michael Eggersberger (Federführung, Immobilientransaktionen und Investments) 

Dr. Mark Butt (Öffentliches Recht) 

Felix Bergfort (Immobilienrecht) 

Dominik Berka (Steuerrecht) 

Karolin Streser (Immobilienrecht) 

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

GSK Stockmann | Heussen: Blue Colibri kauft Zentrale der Wacker Chemie . In: Legal Tribune Online, 31.08.2022 , https://www.lto.de/persistent/a_id/49486/ (abgerufen am: 28.11.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag