Zugang im Münchener Büro: Latham-Counsel wech­selt zu McDer­mott

12.04.2023

McDermott Will & Emery ergänzt die Finanzierungspraxis um einen weiteren Partner. Ludwig Zesch schließt sich der Kanzlei voraussichtlich im Mai an.

Rechtsanwalt Ludwig Zesch, derzeit noch für Latham & Watkins tätig, wird in naher Zukunft bei McDermott Will & Emery in München einsteigen und dort als Partner die Finanzierungspraxis verstärken. Der Wechsel soll zum 1. Mai 2023 erfolgen.

Zesch berät nationale und internationale Banken, Investoren und Unternehmen in bank- und finanzrechtlichen Angelegenheiten. Er vertritt Banken, Debt-Fonds, Private Equity-Fonds und Unternehmenskreditnehmer bei inländischen und grenzüberschreitenden Finanzierungen, darunter Akquisitionsfinanzierungen, Direct Lending, Leveraged Buy-Outs und Unternehmensfinanzierungen. Zesch gehört Latham & Watkins seit September 2013 an, im Januar 2021 wurde er zum Counsel ernannt

An neuer Wirkungsstätte erwartet ihn ein Wiedersehen mit Hanno Witt, der sich McDermott Will & Emery zum März dieses Jahres angeschlossen hatte und zuvor ebenfalls für Latham & Watkins tätig war. 

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Zugang im Münchener Büro: Latham-Counsel wechselt zu McDermott . In: Legal Tribune Online, 12.04.2023 , https://www.lto.de/persistent/a_id/51521/ (abgerufen am: 15.04.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen