Hogan Lovells | Kirkland & Ellis | Baker Tilly: Adtran greift nach Adva Optical Net­wor­king

31.08.2021

Der Telekommunikationssektor sieht die nächste große Übernahme vor sich: Adtran und Adva Optical wollen sich via Aktientausch zusammentun. Hogan Lovells und Kirkland & Ellis sorgen für eine schnelle Leitung.

Läuft alles wie geplant, steht am Ende des Weges die Adtran Holdings mit Firmensitz in Huntsville (Alabama), unter deren Dach die geschäftlichen Aktivitäten des US-Konzerns Adtran und des bayerischen Unternehmens Adva Optical Networking eingebracht werden. Die Europazentrale wird in Martinsried bei München zu finden sein. Für die neue Gesellschaft wird ein Listing an der Nasdaq sowie an der Frankfurter Börse angestrebt. Mit Adtran Holdings entsteht der weltweit größte Anbieter skalierter, glasfaserbasierter Kommunikationstechnik mit einem kombinierten Jahresumsatz jenseits von einer Milliarde Euro.

Der angestrebte Zusammenschluss soll mittels eines Aktientausches gelingen. Folgende Konditionen liegen auf dem Tisch: Den Anteilseignern von Adva Optical wird angeboten, ihre Aktien im Verhältnis 0,8244 für 1 in Anteilsscheine der neu gegründeten Adtran Holdings zu tauschen. Aktionäre von Adtran haben die Möglichkeit, ihre Papiere eins zu eins zu tauschen. Die Mindestannahmeschwelle hat Adtran mit 70 Prozent angegeben. Vorstand und Aufsichtsrat von Adva Optical haben sich für die Offerte ausgesprochen, auch der Großaktionär Egora, der mit 13,7 Prozent an Adva Optical beteiligt ist, hat Zustimmung signalisiert. Die Aktie des Unternehmens konnte im Montagshandel um 10,2 Prozent zulegen und schloss auf Xetra bei 14,22 Euro.

Abschluss der Fusion wird für 2022 erwartet

Basierend auf den zugrundeliegenden Konditionen lässt sich ein Angebotswert von knapp 15 Euro je Adva-Aktie ermitteln, die Unternehmensbewertung ist bei rund 750 Millionen angesiedelt. Die Aktionäre von Adva Optical sollen künftig 46 Prozent der neuen Holding-Gesellschaft halten, die verbleibenden 54 Prozent sind für die Anteilseigner von Adtran vorgesehen. Unter dem Vorbehalt der Zustimmung seitens der Aufsichtsbehörden ist ein Vollzug der Transaktion im zweiten oder dritten Quartal des Jahres 2022 zu erwarten.

Michael RoseAuf Seiten von Adva Optical war Hogan Lovells abermals beratend tätig. Das Team um die federführenden Partner Dr. Michael Rose und Richard Aftanas hat das im SDAX notierte Unternehmen beim Abschluss des Business Combination Agreement unterstützt.

Hogan Lovells steht Adva Optical schon seit dem Jahr 2009 zur Seite und hat unter anderem im Kontext der Umwandlung des Unternehmens in eine Societas Europaea sowie bei der Übernahme von MRV Communications beraten.

Achim HerfsAdtran konnte auf die beratende Unterstützung der Kanzlei Kirkland & Ellis zählen. Das international besetzte Team arbeitete unter der Leitung der Partner Dr. Achim Herfs, Dr. Ben Leyendecker, Carlo Zenkner und Sarkis Jebejian zusammen. 

BofA Securities war in der Rolle als alleiniger Finanzberater von Adtran ebenfalls maßgeblich an der Transaktion beteiligt. Jefferies Financial Group nahm die Rolle als alleiniger Finanzberater für Adva Optical Networking ein.

Ralf EkBaker Tilly wurde seitens der Egora Holding und der zugehörigen Tochtergesellschaft Egora Investments mandatiert.

Die beiden im Münchener Raum angesiedelten Gesellschaften sind wesentliche Aktionäre von Adva Optical Networking.

Das siebenköpfige Team der Kanzlei Baker Tilly stand unter der federführenden Leitung der beiden Partner Stephan Zuber (München) und Dr. Ralf Ek (Frankfurt/Main).

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Personen

Hogan Lovells für ADVA Optical Networking SE:


Dr. Michael Rose, Partner, Lead, Corporate/M&A, München

Richard Aftanas, Partner, Lead, Kapitalmarktrecht, New York

Dr. Christoph Wünschmann, Partner, Kartellrecht, München

Dr. Ingmar Dörr, Partner, Steuerrecht, München

Dr. Falk Schöning, Partner, Außenwirtschaftsrecht & Investitionskontrolle, Berlin/Brüssel

Dr. Tim Joppich, Partner, Arbeitsrecht, Düsseldorf

Tiffany Posil, Partnerin, Kapitalmarktrecht/M&A, Washington,

Joseph Krauss, Partner, Kartellrecht, Washington

Brian Curran, Partner, International Trade and Investment, Washington

Angus Coulter, Partner, Kartellrecht, London

Alice Wallace-Wright, Counsel, Kartellrecht, London

Tobias Flasbarth, Counsel, Corporate/M&A, Hamburg

Johanna Brock-Wenzek, Counsel, Kartellrecht, München

Josh Gelula, Senior Associate, International Trade and Investment, Washington

Adrian Schulz, Associate, Corporate/M&A, München

Dr. Mareike Walter, Associate, Kartellrecht, München

Stefan Kirwitzke, Associate, Außenwirtschaftsrecht & Investitionskontrolle, Berlin/Brüssel

Katherine Tyurin, Associate, Kapitalmarktrecht, New York

Ann Du, Associate, Corporate & Finance, New York

Barbra Kim, Associate, International Trade and Investment, Washington

Joe Beautridge, Associate, Kartellrecht, London

 

Kirkland & Ellis für ADTRAN Corp.:

Dr. Achim Herfs, Partner, Federführung, Capital Markets, München

Dr. Ben Leyendecker, Partner, Federführung, M&A/Private Equity, München

Carlo Zenkner, Partner, Federführung, M&A/Private Equity, New York

Sarkis Jebejian, Partner, Federführung, M&A/Private Equity, New York

Dr. Anna Schwander, Partnerin, Capital Markets, München

Daniel Hiemer, Partner, Tax, München

Tim Cruickshank, Partner, Capital Markets, New York

Dean Shulman, Partner, Tax, New York

Sherry Xie, Partner, Tax, New York

Rohit Nafday, Partner, Executive Compensation, New York

Andrea Murino, Partner, Antitrust and Competition, Washington D.C.

Ivan Schlager, Partner, International Trade, Washington D.C.

Nathan Mitchell, Partner, International Trade, Washington, D.C.

Paula Riedel, Partner, Antitrust & Competition, London

Mark Gardner, Partner, Antitrust & Competition, London

Siegfried Büttner, Associate, Capital Markets, München

Dr. Johannes Rowold, Associate, M&A/Private Equity, München

Dr. Marlene Ruf, Associate, Restructuring, München

Jennifer Karinen, Associate, Capital Markets, New York

Alexandra Gallogly, Associate, M&A/Private Equity, New York

Jermaine Cherry, Associate, M&A/Private Equity, New York

Samantha Morelli, Associate, Antitrust and Competition, Washington, D.C.

 

*Baker Tilly für EGORA:

Stephan Zuber, Partner, Federführung, Corporate/M&A, München

Dr. Ralf Ek, Partner, Federführung, Aktien- und Kapitalmarktrecht, Frankfurt/Main

Peter Holst, Partner, Aktien- und Kapitalmarktrecht

Sonja Dechansreiter, Managerin, Corporate/M&A

Oliver Hubertus, Partner, Corporate Tax

Joachim Günther, Partner, Corporate Tax

Benedikt Hoffmann, Senior Manager, Corporate Tax

 

*Die Angaben zu Baker Tilly wurden nach Bekanntwerden des Mandats nachträglich ergänzt. (14/09/2021)

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Hogan Lovells | Kirkland & Ellis | Baker Tilly: Adtran greift nach Adva Optical Networking . In: Legal Tribune Online, 31.08.2021 , https://www.lto.de/persistent/a_id/45876/ (abgerufen am: 17.10.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag