LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Freshfields Bruckhaus Deringer: ADAC reformiert Compliance-Strukturen

10.02.2014

Freshfields Bruckhaus Deringer berät den Allgemeinen Deutschen Automobil Club e.V. (ADAC) bei der Überprüfung seiner Compliance-Regelungen und der Entwicklung eines deutlich erweiterten Compliance-Systems. Die Neuausrichtung ist Teil eines tiefgreifenden Reformprozesses des krisengeschüttelten ADAC.

Der Allgemeine Deutsche Automobil Club e.V. (ADAC) war in heftige Kritik geraten, nachdem im Januar bekannt wurde, dass die Teilnehmerzahlen der Leserumfrage "Lieblingsauto der Deutschen" manipuliert wurde. In der Folge wurden weitere Vorwürfe laut, etwa dass Funktionäre des Vereins die Rettungshubschrauber für Dienstreisen benutzt hätten.

Derzeit überprüft auch das Amtsgericht (AG) München den Vereinsstatus des ADAC. Dem Verein mit seinen fast 19 Millionen Mitgliedern droht die Löschung aus dem Vereinsregister. Dies wäre dann der Fall, wenn das Registergericht zu dem Schluss gelangen würde, dass die durch den ADAC angebotenen Dienstleistungen sich nicht mit dem deutschen Vereinsrecht in Einklang bringen lassen.

Verwaltungsrat und Präsidium des Automobilclubs haben daher einen tiefgreifenden Reformprozess beschlossen, der neben der Neuausrichtung des Compliance-Systems auch einen Zehn-Punkte-Plan und zusätzliche Sofortmaßnahmen umfasst.

Das Freshfields-Team, das den ADAC bei seinem Reformprozess berät, wird geführt durch die Düsseldorfer Partner Dr. Wolfram Rhein, Dr. Peter Niggemann und Dr. Tobias Larisch.

Beteiligte Personen

Freshfields Bruckhaus Deringer

Dr. Wolfram Rhein, Compliance, Partner, Düsseldorf

Dr. Peter Niggemann, Compliance, Partner, Düsseldorf

Dr. Tobias Larisch, Compliance, Partner, Düsseldorf

 

Beteiligte Kanzleien

Quelle: LTO-Redaktion mit Material von Freshfields Bruckhaus Deringer

Zitiervorschlag

Freshfields Bruckhaus Deringer: ADAC reformiert Compliance-Strukturen . In: Legal Tribune Online, 10.02.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/10936/ (abgerufen am: 15.10.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag