LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Weil an Nutella niemand ran kommt: Kar­tellamt geneh­migt Nuss-Nougat-Creme-Fusion

02.03.2020

Das Bundeskartellamt hat zwei Herstellern von Nuss-Nougat-Cremes erlaubt, sich zum größten deutschen Nuss-Nougat-Hersteller zusammenzuschließen. Der Wettbewerb sei nämlich nicht gefährdet: Nutella beherrsche weiter den Markt.

Das Bundeskartellamt hat den Erwerb der niederländischen Peeters-Gruppe, einem Hersteller von Nuss-Nougat-Cremes, durch die Wilhelm Reuss GmbH der Krüger-Gruppe aus Bergisch-Gladbach freigegeben. Die Krüger-Gruppe produziert die schokoladigen Aufstriche der Eigenmarken von Lidl (Mister Choc, Choco Nussa), Edeka (Gut & Günstig, Nussetti) und Aldi Süd (Nutoka), die niederländische Peeters-Gruppe beliefert Rewe (Ja, Bio) und Aldi Nord (Trader Joe’s). Produziert wird also für Dritte, es handelt sich um so genannte Handelsmarken, bei deren Herstellung die Krüger-Gruppe in Deutschland mit weitem Abstand führend ist. 

Das Bundeskartellamt hat die Fusion der beiden Hersteller dennoch genehmigt. "Durch die Übernahme entsteht der mit Abstand führende Hersteller von Nuss-Nougat-Cremes im Auftrag von Dritten in Deutschland", sagte der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, am Montag. Durch starke Rivalen wie Nutella mit zwei Dritteln Marktanteil sei aber nach wie vor trotzdem genügend Wettbewerb gewährleistet. Die Bedeutung von Nutella sei auf dem Endverbrauchermarkt so groß, dass die Verhaltensspielräume der beiden Hersteller sowie die Preissetzungsspielräume sehr beschränkt seien.

Herstellermarken wie Nutella erzielen 89 Prozent des Umsatzes mit Nuss-Nougat-Cremes in Deutschland, im gesamten Bereich der schokoladenhaltigen Nuss-Nougat-Cremse hat Nutella einen Anteil von Mehr als zwei Dritteln durch das Produkt Nutella. Auf die Handelsmarken, welche die beiden Fusionswilligen herstellen, entfallen laut Bundeskartellamt nur elf Prozent des Umsatzes.. 

Durch den Zusammenschluss verringere sich zwar für Lebensmitteleinzelhändler die Auswahl an Handelsmarken-Produzenten für Nuss-Nougat-Cremes. Ermittlungen des Bundeskartellamts zufolge könnten aber die in- und ausländischen Wettbewerber die vorhandenen Kapazitäten ohne großen Aufwand ausbauen. Insbesondere wäre es für Herstellermarken-Produzenten unproblematisch möglich, die Produktion von Hersteller- auf Handelsmarken umzustellen.

ast/dpa/LTO-Redaktion
 

Zitiervorschlag

Weil an Nutella niemand ran kommt: Kartellamt genehmigt Nuss-Nougat-Creme-Fusion . In: Legal Tribune Online, 02.03.2020 , https://www.lto.de/persistent/a_id/40575/ (abgerufen am: 24.09.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag