Transfermarkt im ersten Quartal 2019: Wer kommt? Wer geht?

von Dr. Anja Hall

04.04.2019

In München sagt man Servus

Vor der "gefürchtetsten Wirtschaftskanzlei Deutschlands", wie das Handelsblatt kürzlich titelte, muss niemand mehr Angst haben: Bub Gauweiler & Partner, bekannt insbesondere für Prozessführung und gesellschaftsrechtliche Beratung, wird aufgelöst. Zwischen den beiden Namenspartnern Dr. Peter Gauweiler (69) und Prof. Dr. Wolf-Rüdiger Bub (72) gab es offenbar Meinungsverschiedenheiten über die Nachfolge.

Bub Gauweiler & Partner bestand seit 1996 und ihre Anwälte haben in diesen Jahren zahlreiche prestigeträchtige Mandate bearbeitet. So vertrat die Kanzlei etwa den Medienunternehmer Leo Kirch im Schadensersatzprozess gegen die Deutsche Bank nach der Insolvenz der Kirch-Gruppe.

Nun haben sich insgesamt zehn Berufsträger um Bub und den Partner Dr. Franz Enderle mit der Frankfurter Transaktionskanzlei Memminger zusammengeschlossen. Der ehemalige Milbank-Partner Dr. Peter Memminger (45) hatte die Kanzlei Anfang 2017 gegründet. Ihr gehörten bislang sieben Berufsträger an. Die Sozietät firmiert nun als Bub Memminger & Partner und ist in den Bereichen Prozessführung und Transaktionen tätig.

Zitiervorschlag

Transfermarkt im ersten Quartal 2019: Wer kommt? Wer geht? . In: Legal Tribune Online, 04.04.2019 , https://www.lto.de/persistent/a_id/34739/ (abgerufen am: 09.02.2023 )

Infos zum Zitiervorschlag